Zum Valentinstag Lesezeit: ~ 2 min

Solo am Valentinstag

Was machen Singles am Tag der Liebe?


 
Wenn die Geschäfte wieder voller roter Rosen, Plüschteddys und Herzen in jeglicher Form sind, ist dies ein untrügliches Zeichen: Es ist mal wieder Valentinstag. Ein Gedenktag, der vermutlich auf den römisch-katholischen Bischof Valentin von Terni zurückgeht und heute gerne von Liebespaaren dazu genutzt wird, sich etwas zu schenken und sich ihre gegenseitige Liebe zu zeigen. Das trifft jedoch nicht auf alle zu. Manche lehnen die Kommerzialisierung dieses Brauches ab, andere haben gar keinen Partner, dem sie etwas schenken könnten. Claudia Heise ist Single und arbeitet ehrenamtlich beim Singlenetzwerk Solo&Co mit. Sie hat ihren eigenen Weg gefunden, mit dem Valentinstag umzugehen:

Ich versuche etwas Gutes draus zu machen, indem ich mich mit Freunden treffe und wir es uns gut gehen lassen. Dazu muss ich nicht warten, bis irgendein Partner vorbeikommt, um mir einen schönen Abend zu machen. – Claudia Heise

 

Tipps für Singles am Valentinstag

Auch für andere Singles hat sie ein paar Tipps, die vor allem am Valentinstag, aber auch darüber hinaus helfen, mit der eigenen Situation umzugehen:

„Wenn es irgendwie möglich ist, Gemeinschaft mit anderen haben. Oder Freunden einen kleinen Gruß schicken.“ Für alle, die Schwierigkeiten mit dem Valentinstag oder generell mit dem Alleinsein haben, rät Claudia Heise zur Ehrlichkeit: „Man sollte Gott sein Leid im Gebet klagen. Dann aber auch dazu übergehen, Gott für das zu danken, was man hat.“
 

Die Fülle des Lebens genießen

Für Claudia Heise ist klar: Alle Verheißungen, die Gott uns gibt, sind nicht auf einen bestimmten Familienstand bezogen: „Wenn Jesus z.B. sagt, dass er uns das Leben in Fülle gibt, dann gilt das für jeden einzelnen Menschen also auch für Singles. Und wenn ich das gerade nicht so empfinde, sollte ich auf die Suche gehen und schauen, wo denn schon diese Fülle in meinem Leben ist. Weg von den Defiziten, hin zu dem, was ich schon Gutes in meinem Leben habe.“
 

Ehrentag der Singles am 15. Februar

Mit dieser Haltung engagiert Claudia Heise sich auch ehrenamtlich für Singles. Denn darin sieht sie eine Berufung: „Gott hat mir einen Stups gegeben, dass ich in diesem Bereich aktiv werden sollte. Plötzlich hatte ich diesen brennenden Wunsch und den Gedanken, dass ich mehr für Singles machen sollte und es macht mir riesig Spaß.“

Das christliche Single-Netzwerk Solo&Co plant in Zukunft verstärkt auf den Ehrentag der Singles einzugehen, der einen Tag nach Valentinstag, also am 15. Februar gefeiert wird.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.