Ein Enkel Billy Grahams im Irak verwundet

Bei einer Militäroperation im Irak ist ein Enkel des US-Evangelisten Billy Graham verwundet worden. Hauptmann Edward Graham hat Splitterwunden im Rücken, Armen und Beinen erlitten.

B a g d a d (idea) – Bei einer Militäroperation im Irak ist ein Enkel des US-Evangelisten Billy Graham verwundet worden. Hauptmann Edward Graham hat Splitterwunden im Rücken, Armen und Beinen erlitten. Die Verletzungen sind nicht lebensgefährlich. Näheres über seinen Einsatz und die Verwundung wurde nicht bekannt, da der 27-Jährige einer Spezialtruppe der Army Rangers angehört.

Der Sohn von Franklin Graham (54) - ebenfalls Evangelist und Leiter des Hilfswerks Samaritan’s Purse (Geldbeutel des Samariters) – leistet bereits seinen zweiten Einsatz im Irak. Er ist Absolvent der renommierten Offiziersschule von West Point. Billy Graham (88) und seine Frau Ruth haben fünf Kinder und 19 Enkel.

Quelle: www.idea.de