Vergesst uns nicht!

Niemand darf erfahren, dass er christliche Radiosendungen hört. Es kann ihn das Leben kosten. Wo Muhannad lebt, werden Christen verfolgt.

Liebe Freunde,

heute habe ich von einem jungen Mann in Syrien namens Muhannad gelesen, der vor kurzem in die Armee eingezogen wurde. Gerade einmal 19 Jahre alt, steht er nun jeden Tag an der Front des verheerenden Bürgerkriegs.

Was keiner wissen darf: Muhannad ist Christ. Heimlich hört er nachts christliche Radiosendungen. In einem Brief schreibt er:

Ich bin so müde von dem, was um mich herum geschieht … Spannung, Blutvergießen, Angst und Erschöpfung … Ich höre euch von Vergebung sprechen und über den Umgang mit Schmerz … bitte betet, dass meine Angst ersetzt wird durch die Gewissheit der Stärke Gottes!

So wie Muhannad geht es vielen Christen in den Ländern Asiens, inklusive des Nahen Ostens: Dort brechen zur Zeit immer neue Krisenherde auf, während Christen ihren Glauben meist nicht offen leben dürfen. Die wenigen Christen in Ländern wie zum Beispiel Usbekistan, Syrien oder Pakistan erleben regelmäßig Ablehnung, Einschränkung und Verfolgung. Oft sogar durch die eigene Familie. Sie sind alleine mit ihrer Angst. Wer hilft?

Ich habe einmal solche Christen gefragt, wie wir ihnen beistehen könnten. Ihre Antwort:

Das wichtigste ist, dass ihr uns nicht vergesst. Dass wir wissen, dass wir nicht alleine sind.

Deshalb strahlen wir christliche Radiosendungen gemeinsam mit unserem Partner Trans World Radio aus - um verfolgte Christen in dieser Region der Welt zu ermutigen. Darf ich Sie dafür um Ihre Unterstützung bitten?

Schließen Sie Muhannad und alle weiteren verfolgten Christen auf dieser Welt in Ihre Gebete ein.

Herzlichen Dank für Ihre Gebete und Ihre Spende.

Ihr

Dr. Jörg Dechert

 

PS: Helfen Sie uns mit Ihrer Spende, verfolgten Christen vom Nahen Osten über Zentralasien bis nach Asien durch christliche Radiosendungen zu zeigen, dass sie nicht alleine sind.

 

Projekt-Nr. 4571 - Herzlichen Dank für Ihre Spende!

Bankverbindungen

Volksbank Mittelhessen (Giessen)
IBAN DE49 5139 0000 0071 2387 09
BIC VBMHDE5F

Evangelische Bank eG Kassel
IBAN DE48 5206 0410 0004 1129 11
BIC GENODEF1EK1