ERF Plus

Damals wie heute: durch Gebete und Spenden getragen

Vor 50 Jahren wurden die ersten ERF Radiosendungen über Mittelwelle 1467 ausgestrahlt. Damals wie heute nutzen wir die Funkwellen, um die gute Nachricht zu verbreiten. Anfangs immer um 6 Uhr in der Früh und ab 21:30 Uhr abends. Schnell wuchs eine treue Schar Hörerinnen und Hörer heran, um „ihren“ geliebten Evangeliums Rundfunk zu hören.

Über die Jahre hat es so manche Änderung gegeben, wir sind aber stets bei unserem Auftrag geblieben:

Wir wollen, dass Menschen Gott kennenlernen und er ihr Leben verändert.

Mit „ERF Plus Aufgeweckt“ haben wir jetzt eines unserer beliebtesten Formate weiterentwickelt. Ab 1. November senden wir live. Das neue Moderatorenteam Ute Heuser-Ludwig, Stephan Steinseifer und Hans Wagner startet mit Ihnen jeden Morgen von 6 bis 9 Uhr in den Tag.

Denn wir sind davon überzeugt, dass auch weiterhin unsere Sendungen gebraucht werden. Mehr denn je benötigen die Menschen jemanden, der ihnen das Evangelium nahe bringt und zu einem Leben mit Jesus einlädt. Jemanden, der Hoffnung und Orientierung vermittelt.

Diesen Dienst können wir auch dank der Gebete und Spenden unserer Freunde tun. Bitte bleiben Sie weiterhin an unserer Seite.

Durch Ihr Gebet.
Durch Ihre Spende
.

Herzlichen Dank, wenn Sie unsere Radioarbeit ERF Plus unterstützen.
Projekt-Nr. 1721