ERF 2020 - kein Aufschub möglich

Wir haben intensiv untersucht, wie zukunftssicher unser Gebäude ist. Mit erschreckender Bilanz ...

... Auf 4.371 Quadratmetern müssen wir einen großen Sanierungs- und Investitionsstau bewältigen. Die Problemfelder sind vielfältig:

  • Brandschutz – das Gebäude ist nicht ausreichend gegen Feuer gesichert
  • Schlechte Wärmedämmung – das verursacht Jahr für Jahr unnötig hohe Heizkosten
  • Haustechnik (Heizung, Lüftung, Sanitär, Elektro) – diese Installationen sind zum Teil veraltet und von Ausfall bedroht
  • Gefahrenstoffe - das Gebäude muss den Anforderungen zum Schutze der Gesundheit unserer Mitarbeiter entsprechen.

Dazu kommt die Medientechnik, die wir auf den neuesten Stand bringen müssen. Damit wir in unseren Radio- und Fernsehstudios auch in den nächsten 20 Jahren christliche Sendungen in guter Qualität produzieren können.

Diesen Berg an Herausforderungen zu bewältigen wird uns mehrere Jahre beschäftigen und viel Geld kosten. Zusätzliches Geld! Wir planen dafür im Jahr 2017 knapp 2,5 Mio. € Sonderausgaben für das Bauprojekt „ERF 2020“.

In der Vergangenheit haben wir es immer so gehalten, für solche gewaltigen Herausforderungen um Gottes Gnade und Ihre Unterstützung in Form einer Sonderspende zu bitten. Einem ersten Aufruf im letzten Jahr sind schon viele Menschen gefolgt. Dafür bedanken wir uns sehr herzlich.

Wir brauchen Sie als unsere langjährigen Freunde und Wegbegleiter auch ganz besonders in diesem Jahr:
Bitte unterstützen Sie uns mit einer Sonderspende.

Projekt: ERF2020 

Herzlichen Dank für Ihre Spende!