Ein Reiseportal von

Israel-Rundreise

5 % Frühbuchervorteil

Eindeutige Kennung:
905RIL05 (287 mal angesehen)
Reisezeitraum:
05.05.2019 - 15.05.2019
Reiseziel:
Klassische Rundreise im "Land der Verheißung", Israel
Kategorie:
Studienreise, Besichtigung / Kultur, Bibelfreizeiten
Zielgruppe:
Jedermann, Junge Erwachsene, Alleinreisende / Singles, Männer, Frauen, Ehepaare, Senioren/55 plus
Teilnehmeralter:
18 - 99 Jahre
Beschreibung:
✔ Klassischer optimierter Reiseverlauf
✔ Viele neue und interessante Besichtigungen
✔ Spannende Begegnungen und Vorträge

Mit der Bibel im Land der Bibel

Die Bibel dort entdecken und erleben wo sie entstand: in Israel, dem "verheißenen Land".

Wer einmal in Israel war, den packt es immer wieder. Es ist jedes Mal ein großes Erlebnis, den Atem der Weltgeschichte zu spüren. Die Texte des Alten und Neuen Testamentes werden lebendig. Es ist wie eine "Heimkehr zu den Wurzeln" unseres Glaubens.

Dabei geht es bei dieser klassischen Rundreise nicht nur um Kirchen, Steine und Museen. Wir werden auch Begegnungen mit Menschen vor Ort haben. Ob wir nun zum ersten Mal nach Israel reisen, oder ob es uns einfach wieder einmal gepackt hat - diese Reise wird unser Leben verändern.

Geplanter Reiseverlauf:

1. Tag:
Flug von Deutschland nach Tel Aviv, Übernachtung in Netanya

2. Tag: Fahrt nach Cäsarea, der Stadt, die von Herodes dem Großen erbaut wurde. Besichtigung des Römischen Theaters und des Aquäduktes. Fahrt über den Berg Carmel nach Muchraka, der Opferstätte des Propheten Elias. Weiterfahrt nach Haifa, Stadtrundfahrt entlang der Panorama-Straße mit Blick über die Bucht von Haifa, auf die Bahai Gärten und auf die Templersiedlung. Fahrt nach Akko. Besuch der unterirdischen Kreuzfahrerstadt, dem früheren Wohngebiet der Johanniter. Übernachtung im Gästehaus Nes Amim in der Nähe von Haifa.

3. Tag: Besuch in Beth-El-Zedakah, einem Erholungsheim für Holocaust-Überlebende in Shavei Zion. Weiterfahrt in die Nähe der libanesischen Grenze nach Rosh Hanikra mit Besuch der Maritimen Grotten und des Jekkes-Museums, in dem die Geschichte des deutschsprachigen Judentums lebendig wird. Weiter über Safed nach Tiberias. Übernachtung in Tiberias.

4. Tag: Bootsfahrt auf dem See Genezareth. Fahrt nach Tabgha. Dort sehen Sie den Mosaikfußboden in der Brotvermehrungskirche. Weiterfahrt nach Kapernaum mit Besichtigung der Synagogenruine aus dem 3. Jh.. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Übernachtung in Tiberias.

5. Tag: Besuch im Naturschutzpark Tel Dan. Weiterfahrt nach Banyas (Cäsarea Philippi), eine von drei Quellen des Jordanflusses. Weiter geht die Strecke über die Golanhöhen. Danach Besuch des Talmudischen Dorfes bei Katzrin, weitere Station ist Bethsaida. Übernachtung in Tiberias.

6. Tag: Fahrt nach Nazareth mit Besuch der Verkündigungsbasilika, Josefskirche mit den Grotten und einem Spaziergang durch den arabischen Basar. Das Freilandmuseum Nazareth Village vermittelt einen lebendigen Eindruck vom Dorfleben in Galiläa zur Zeit Jesu. Fahrt durch die Jesreelebene zum Gilboa Gebirge, wo König Saul sein Heer im Kampf gegen die Philister sammelte. Im Nationalpark Sachne kann in den warmen Quellen gebadet werden. Übernachtung im Kibbuz Al Mog.

7. Tag: Fahrt zur Ein Gedi-Oase, Wanderung im Nationalpark zum David-Wasserfall. Weiterfahrt zur Festung Masada: Fahrt mit der Seilbahn, Rundgang und Erklärung der Festung. Danach steht Qumran, dem Fundort der Schriftrollen, auf dem Programm mit Besichtigung der Klosterruinen der Essener. Bademöglichkeit im Toten Meer. Übernachtung in Jerusalem.

8. Tag: Fahrt zum Ölberg, Panoramablick über Jerusalem. Besuch des Gartens Gethsemane und der Kirche aller Nationen. Danach Besichtigung der Altstadt Jerusalems zu Fuß: St.-Anna-Kirche mit Bethesda-Teich, Antonia Festung, Gang durch die Via Dolorosa zur Grabeskirche. Anschließend: Jüdisches Viertel, Westmauer (Klagemauer), Gang durch den Cardo (römische Straße) und Bummel über den orientalischen Bazar. Übernachtung in Jerusalem.

9. Tag: Besichtigung von West-Jerusalem: Besuch im Israel-Museum mit Besichtigung des "Schreins des Buches" (Ausstellung der Schriftrollen vom Toten Meer), Besichtigung der Marc-Chagall-Fenster in der Synagoge der Hadassah-Klinik und Besuch in "Yad Vashem", Gedenkstätte für die Holocaustopfer. Übernachtung in Jerusalem.

10. Tag: Fahrt nach Bethlehem, Besuch der Geburtskirche und Blick auf die Hirtenfelder. Besuch im Begegnungszentrum "Beit Al-Liqa", wo Sie Einblick in das Leben der Palästinenser bekommen. Rückfahrt nach Jerusalem. Der restliche Nachmittag ist zur freien Verfügung. Übernachtung in Jerusalem.

11. Tag: Rückflug von Tel Aviv nach Deutschland.
(Änderungen vorbehalten)
Organisatorische Leitung:
Ernst Günter Wenzler, Stuttgart
[email protected]
(07 11) 54 99 84 42
Geistliche Leitung:
Ernst Günter Wenzler, Stuttgart
Treffpunkt(e)/Zielort:
1. Flughafen Frankfurt
voraussichtliche Flugzeiten:
Hinflug: 14:00 Uhr - 19:00 Uhr
Rückflug: 16:30 Uhr - 20:00 Uhr

2. Flughafen Stuttgart
unverbindliche Flugzeiten:
Hinflug: 10:35 - 19:00 Uhr via Frankfurt
Rückflug: 16:10 - 21:30: Uhr via Wien

Änderungen vorbehalten!

Treffpunkt am Flughafen üblicherweise 2 Stunden vor Abflug.

Weitere wichtige Informationen erhalten alle angemeldeten Teilnehmer in einem Rundbrief der Freizeitleitung ca. 4-5 Wochen vor Freizeitbeginn.
Preise und Leistungen:
Frühbucherpreis bis 25.02.2019
€ 2.099,- p.P. im DZ bis 33 Personen
€ 1.999,- p.P. im DZ ab 34 Personnen
€ 2.699, - EZ bis 33 Personen
€ 2.599,- EZ ab 34 Personen
Aufpreis ab 26.02.19: € 100,- p.P.

✔ Freizeitleitung und geistliches Programm
✔ Flug ab Frankfurt und Stuttgart nach Tel Aviv mit Lufthansa, nach Stuttgart zurück mit Austrian Airlines über Wien
✔ Andere Abflugorte auf Anfrage gegen Aufpreis
✔ Hoteltransfers
✔ 10 Übernachtungen in Gästehäusern und Mittelklassehotels (5 Standorte)
✔ Halbpension
✔ Bus-Rundreise gemäß Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus
✔ Qualifizierte, örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung
✔ Eintritte und Ausflüge lt. Programm
✔ Vorträge und Begegnungen vor Ort

(zzgl. Trinkgelder ca. € 6,-p.P./Tag)


Reisepass erforderlich (muss bei Reisebeginn noch mindestens 6 Monate gültig sein)!

Hinweis: Eine genaue und vollständige Nennung des Nachnamens und aller Vornamen ist bei der Buchung sehr wichtig und muss der Schreibweise (weitere Vornamen sind ebenfalls zu beachten) im Pass entsprechen. Bei Abweichung zum Reisepass/Personalausweis kann dies bei nachträglicher Korrektur zu erheblichen Umbuchungsgebühren oder möglicherweise zur Verweigerung der Einreise führen.
Veranstalter:
Liebenzeller Mission Freizeiten & Reisen
Heinrich-Coerper-Weg 2
D-75378 Bad Liebenzell
Tel.: 07052-9339/60
Fax: 07052-9339/69
E-Mail-Kontakt
Ausführung und Gestaltung:
Süddeutscher Gemeinschaftsverband e.V.
Weitere Informationen

Anmeldung

Online:

Postalisch:
*************************
Freizeiten-Zentrale
Heinrich-Coerper-Weg 2
D-75378 Bad Liebenzell
*************************

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren