Ein Reiseportal von

Israel Wanderreise

mit dem Evangeliumsdienst für Israel

Aktueller Hinweis: Frühbucherbonus bis 30.11.2018

Eindeutige Kennung:
EDI-19 (95 mal angesehen)
Reisezeitraum:
01.03.2019 - 10.03.2019
Reiseziel:
Rundreise, Israel
Kategorie:
Aktiv, Studienreise, Wandern & Nordic Walking, Besichtigung / Kultur, Bibelfreizeiten
Zielgruppe:
Jedermann, Alleinreisende / Singles, Männer, Frauen, Ehepaare
Teilnehmeralter:
k.A.
Beschreibung:
1. Tag: Freitag, 1.3.2019
Anreisetag
EL AL-Linienflug von Frankfurt nach Tel Aviv. Ankunft im Flughafen "Ben Gurion", Tel Aviv. Empfang durch einen Vertreter von hand in hand tours. Bustransfer zum Hotel in Arad.
Abendessen und Übernachtung im Hotel INBAR, Arad.

2. Tag: Samstag, 2.3.2019
Arad - Be'er Sheva
Besuch des Gottesdienstes der messianischen Gemeinde Hasdey Yeshua Congregation in Arad. Unweit von Arad beginnt unsere einstündige Wanderung auf den Mount Kana'Im. Vom Gipfel bietet sich ein herrliches 360-Grad-Panorama. Die tiefer gelegene Felsenfestung Massada ist deutlich erkennbar. Weiterfahrt zum Tel Arad. Umgeben von 1.200 m Stadtmauer auf einer Gesamtfläche von 100.000 qm war das Arad des Altertums die größte Ansiedlung in der Region. Höhepunkt auf dem Areal ist der israelitische Tempel. Er stellte eine Miniaturversion des salomonischen Tempels in Jerusalem dar. Unsere Tagestour führt uns nun weiter zum Tel Be'er Sheva, Abrahams-Brunnen. Abraham pflanzte hier eine Tamariske und predigte hier von dem Namen des Herrn, des ewigen Gottes (1. Mose 21,33). Nach der Besichtigung dieser Stätte fahren wir zurück nach Arad. Wir begegnen Sara Sachnini, die uns von Ihrer Arbeit unter den Beduinen berichten.
Abendessen und Übernachtung im Hotel INBAR, Arad.

3. Tag: Sonntag, 3.3.2019
Sde Boker - Avdat - Ramon Krater
Im Kibbutz Sde Boker besuchen wir das Grab des 1. israelischen Ministerpräsidenten, David Ben Gurion. Von seiner Grabstätte aus haben wir einen einmaligen Blick in die Wüste Zin, in der das israelische Volk auf seiner Wanderschaft durch die Wüste lagerte. Weiterfahrt nach Avdat, der alten Nabatäerstadt. Abstieg zur Quelle Ein Avdat in einem tief eingeschnittenen Canyon. Wir kommen zum Ramon Visitor Zentrum. Von hier aus haben wir einen beeindruckenden Blick auf den riesigen Ramon Krater.
Abendessen und Übernachtung im Hotel ISROTEL RAMON INN, Mitzpe Ramon.

4. Tag: Montag, 4.3.2019
Ramon Krater
Wir unternehmen eine Wanderung durch den Ramon Krater. Ausgangspunkt ist im östlichen Ramon Krater, Be'erot Camp. Auf dieser Wanderung überqueren wir den Ramon Streem, besteigen den Mt. Saharonim, Abstieg ins Wadi Nekarot. Weiter ins Wadi Ardon und zurück zum Ausgangspunkt. Die Wanderung dauert ca. 5 Stunden und bietet uns atemberaubende Momente in einer einmaligen Landschaft. Unterwegs werden wir ein Picknick einnehmen. Am Abend erreichen wir Eilat.
Abendessen und Übernachtung im Hotel NOVA, Eilat.


5. Tag: Dienstag, 5.3.2019
Red Canyon - Eilat
Rund 150 m lang und zwei bis drei Meter breit ist das Naturparadies "Red Canyon". Das rote Gestein gab der Schlucht seinen Namen. Wir wandern ca. 1 Stunde in dieser landesweit einmaligen Landschaft. Danach erleben wir einen Ausritt auf Kamelen. Ein weiteres Highlight an diesem Tag ist das Schnorcheln und Baden in der Korallenbucht von Eilat.
Abendessen und Übernachtung im Hotel NOVA, Eilat.

6. Tag: Mittwoch, 6.3.2019
Vom Roten Meer zum Toten Meer
Unsere heutige Wanderung führt uns in den Timna Naturpark. Eindrucksvolle geologische Formationen und Landschaftsbilder, die sogenannten Salomons-Säulen und die antiken Kupferminen faszinieren uns auf unserem Weg. Als Besonderheit sehen wir unterwegs die im Maßstab 1:1 nachgebaute Stiftshütte, das transportable Heiligtum des Volkes Israel in der Wüste. Anschließend fahren wir durch die Arava-Ebene zum Toten Meer. Dort haben wir Gelegenheit an einer schönen Stelle mit Süßwasserduschen im Salzwasser des Toten Meeres zu baden.
Abendessen und Übernachtung im Kibbutz-Gästehaus EIN GEDI, am Toten Meer.

7. Tag: Donnerstag, 7.3.2019
Naturpark Ein Gedi
Wir unternehmen eine Tagestour im Naturpark Ein Gedi. Das Wadi Arugot und ein Aufstieg auf die Höhe oberhalb des Wadis mit atemberaubender Aussicht ist dabei ein reizvolles Ziel. Unterwegs werden wir ein Picknick einnehmen.
Abendessen und Übernachtung im Kibbutz-Gästehaus EIN GEDI, am Toten Meer.

8. Tag: Freitag, 8.3.2019
Jerusalem
Fahrt hinauf nach Jerusalem. Vom Skopusberg aus haben wir einen ersten Blick auf die Stadt. Über einen Bergkamm südlich der Altstadt erstreckt sich die historische Stadt Davids. Wir besichtigen die Ausgrabungen. Hauptattraktion ist ein ca. 2.700 Jahre alter Wassertunnel, den König Hezekiah erbauen ließ. Gang durch den ca. 500 m langen Tunnel (Wasserhöhe bis ca. 70 cm. Bitte Kleidung zum Umziehen und Taschenlampen mitbringen sowie Trekking-Sandalen, um im Wasser zu gehen.). Alternativ ist der Gang durch einen trockenen Tunnel möglich. Der Tunnel führt uns zum Shiloah-Teich. Ein weiterer Tunnel führt hinauf bis zu den Ophel-Ausgrabungen, die am südlichen Ende des Tempelberges liegen. Unweit dieser Stätte liegt die Westmauer (Klagemauer). Wir gehen weiter durch den arabischen Bazar bis zum Gartengrab.
Begegnung mit Viktor Kalisher, Bible Society
Abendessen und Übernachtung im Hotel HOLYLAND EAST, Jerusalem.

9. Tag: Samstag, 9.3.2019
Schabbat in Jerusalem
Besuch des messianischen Gottesdienstes der Jerusalem Assembly Congregation. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung in der Altstadt Jerusalems.
Abendessen und Übernachtung im Hotel HOLYLAND EAST, Jerusalem.

10. Tag: Sonntag, 10.3.2019
Rückreisetag
Bevor wir die Rückreise antreten besuchen wir den biblischen Garten Neot Kedumim. Führung und Information über Pflanzen, die schon zu biblischen Zeiten bekannt waren und Einführung in die Bearbeitung der Landwirtschaft in altertümliche Zeiten. Den Abschluss des Besuches erleben wir in froher Runde bei einer Biblischen Mahlzeit mit symbolträchtigen Früchten und Produkten von Neot Kedumim. Danach erfolgt der Transfer zum Flughafen "Ben Gurion", Tel Aviv. Abfertigung und Rückflug nach Frankfurt.

• Organisatorische und situationsbedingte Programmänderungen bleiben vorbehalten.
Organisatorische Leitung:
hand in hand tours
Geistliche Leitung:
Pfarrer Markus Hägele,
Vorsitzender des EDI
Treffpunkt(e)/Zielort:
Wanderungen:
Arad - Ein Avdat - Ramon Krater - Eilat/Red Canyon - Timna Park - Ein Gedi - Jerusalem
Preise und Leistungen:
Leistungen
• EL AL-Linienflug Frankfurt - Tel Aviv / Tel Aviv – Frankfurt
• Empfang und Abfertigung bei An- und Abreise im Zielflughafen durch einen Vertreter von >hand in hand tours<
• 2 Bustransfers bei An- und Abreise in Israel zum/vom Hotel
• 9 Übernachtungen, Halbpension in Doppelzimmern mit Dusche/WC oder Bad/WC in 3-4*-Hotels
• Bus mit Klimaanlage an den Reisetagen
• Trinkgelder (Busfahrer, Reiseführer, Hotels)
• Flugsicherheitsgebühren Deutschland
• Passagier-Gebühr
• Airport-Tax International
• Kerosinzuschlag (Stand 03/18)
• Luftverkehrssteuer
• Israel. Dipl. Reiseleiter in deutscher Sprache an den Reisetagen
• Eintritte im Reiseverlauf
• Nationalparkkarte grün
• Neot Kedumim inkl. Biblische Mahlzeit
• Davidstadt
• Ophel Ausgrabungen
• Kalia Beach Totes Meer
• Kamelritt
• Timna Park inkl. Stiftshütte
• Lunchpaket an Tag 4 und 7
• Wasserpauschale

Preis: € 1.989,- pro Teilnehmer
Der Preis bezieht sich auf 36 Teilnehmer.
Bei weniger Teilnehmern rechnet sich der Reisepreis wie folgt:
bei 31-35 Teilnehmern € 2.034,--
bei 26-30 Teilnehmern € 2.104,--
bei 21-25 Teilnehmern € 2.184,--
Weitere Infos:
Detailinfos | Infomaterial anfordern
Veranstalter:
hand in hand tours
Wöllhauser Str. 13
D-72224 Ebhausen
Tel.: 07458/9999-0
Fax: 07458/9999-18
E-Mail-Kontakt
Website: www.handinhandtours.de

Anmeldung

Online:

Postalisch:
hand in hand tours, Wöllhauser Str., 13, D-72224 Ebhausen

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren