Ein Reiseportal von

Israeltage

Thema: Gottes Volk und die messianische Zukunftserwartung in der Bibel

Eindeutige Kennung:
181121 (168 mal angesehen)
Reisezeitraum:
21.11.2018 - 25.11.2018
Reiseziel:
Diakonissen-Mutterhaus Lachen, Deutschland
Kategorie:
Sonstige, Kurzreise, Bibelfreizeiten, Seminare
Zielgruppe:
Jedermann
Teilnehmeralter:
k.A.
Beschreibung:
Israel als dem von Gott auserwählten Volk und Land kommt
eine besondere Bedeutung zu. Der christliche Glaube gründet
sich auf die Wurzeln dieses Volkes, dessen Erwählung
und Berufung Gott zu keiner Zeit zurückgenommen hat.
Deshalb wollen wir uns gerne damit beschäftigen, woher wir
kommen und wie Gottes Heilsplan mit Israel aussieht.
Worum es geht an diesem Israelwochenende?
Dazu schreibt der Referent, Jurek Schulz:
„Wir entdecken in diesem Seminar die außerordentliche
Bedeutung der Thora und der verschiedenen Schriften des
Tenach (AT)
Im NT wird immer wieder gesagt, dass im Tenach (AT) das
gesamte Heilsgeschehen Gottes prophezeit ist. In den
Evangelien wird verschiedentlich darauf hin gewiesen - so
beispielsweise in Joh. 1,45: „Philippus findet Nathanael und
spricht zu ihm: Wir haben den gefunden, von dem Mose im
Gesetz (Thora) und die Propheten (Neviim) geschrieben
haben, Jesus, Josephs Sohn aus Nazareth.“
Auch Jesus selbst sagte, dass Mose in seinen Schriften
(Thora) von ihm geredet hat. (Joh. 5,47). Bei der Auferweckung
des Lazarus berief er sich auf Mose und die Propheten
als Zeugen für Israel (Lukas 16,31).
Was also sagten Mose, die Propheten und die Schriften
der Bibel tatsächlich über den Messias, über Israel und die
Zukunft der Welt aus? Der ganze Reichtum der
Gedanken Gottes entfaltet sich in besonderer Weise durch
ihre Botschaften.
Daher dürfen wir mit großer Zuversicht durch die Botschaft
des Mose, der Propheten und der Schriften in die Zukunft
gehen.
Diesen ganzen Reichtum der Hoffnung wollen wir in diesem
Seminar gemeinsam bestaunen.
Dabei werden wir auch die einzigartige Einheit der ganzen
Heiligen Schrift neu entdecken. Dadurch wird unser Glaubensleben
gefestigt.
Lassen Sie uns deshalb gemeinsam auf die Reise gehen
durch das AT und uns faszinieren lassen von Gottes Handeln
mit seinem Messias, mit Israel, den Völkern und im Blick auf
die Zukunft der Welt.
Vorträge mit Anatoli Uschomirski:
Mittwoch 21.11.
19.30 Uhr Unsere wahre Identität - ein Lebensbericht
Donnerstag 22.11.
10.00 Uhr Das Heil kommt von den Juden
15.30 Uhr Ein neues Herz für Juden und Christen
19.30 Uhr Messias, Palästinenser und Zukunft Israels
Freitag 23.11. Tagesausflug:
Führung „Jüdisches in Worms“ mit Gerhard Hofsäß
Vorträge mit Jurek Schulz:
Die wunderbare messianische Zukunftserwartung in d. Bibel
Freitag 23.11.
19.30 Uhr Die messian. Zukunftserwartung in der Thora
(Die fünf Bücher Mose) Teil 1
Samstag 24.11.
10.00 Uhr Die messian. Zukunftserwartung in der Thora
Die fünf Bücher Mose) Teil 2
15.30 Uhr Die messian. Zukunftserwartung in den weiteren
Schriften der Bibel Teil1
19.30 Uhr Die messian. Zukunftserwartung in den weiteren
Schriften der Bibel Teil 2
Sonntag 25.11.
10.00 Uhr Gottesdienst:Der Prophet Jesaja - Botschafter
der Hoffnung für Israel und die Nationen
14.00 Uhr Die messian. Zukunftserwartung in den
prophetischen Schriften der Bibel
Organisatorische Leitung:
Referenten & Mitarbeitende:
Anatoli Uschomirski, Jurek Schulz
Sr. Iris Daut & Team
Geistliche Leitung:
Sr. Iris Daut & Team
Preise und Leistungen:
Kosten pro Person:
im Gästehaus Oase:
DZ mit DU/WC 276,- € EZ mit
DU/WC 296,- € EZ 260,- €
im Begegnungszentrum Quelle
DZ/MZ mit DU/WC 240,- € EZ mit DU/WC 260,- €
Die Führung/Eintrittsgelder „Jüdisches in Worms“ sind im
Preis nicht beinhaltet.
► * Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie beim
Tagesausflug am Freitag 23.11. teilnehmen werden.
► Tagesgäste ohne Übernachtung sind jederzeit willkommen.
Für die Teilnahme bitten wir um eine Spende.
► Wenn Sie an den Mahlzeiten teilnehmen möchten, melden
Sie sich bitte ebenfalls an.
Veranstalter:
Diakonissen-Mutterhaus Lachen
Flugplatzstr. 91-99
D-67435 Neustadt/ W.
Tel.: 06327 983457 und 983300
Fax: 06327 983200
E-Mail-Kontakt
Website: www.lachen-diakonissen.de

Anmeldung

Online:

Postalisch:
Diakonissen-Mutterhaus Lachen, Flugplatzstr., 91-99, D-67435 Neustadt/ W.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren