Ein Reiseportal von

Städtereise Budapest

für Ehepaare und Alleinreisede ab ca. 35 Jahren

Aktueller Hinweis: - ausgebucht -

Eindeutige Kennung:
F18FP246 (237 mal angesehen)
Reisezeitraum:
20.06.2018 - 24.06.2018
Reiseziel:
Budapest, Ungarn
Kategorie:
Städtereise, Besichtigung / Kultur, Bibelfreizeiten
Zielgruppe:
Jedermann, Alleinreisende / Singles, Männer, Frauen, Ehepaare
Teilnehmeralter:
k.A.
Beschreibung:
Budapest – die eindrucksvolle Donau-Metropole
mit Charme und Flair lässt grüßen! Lebendige
Straßen, schöne Plätze, prachtvolle Bauten aus
unterschiedlichsten Stilepochen, ein majestätischer
Fluss mit beeindruckenden Brücken … das
alles und noch viel mehr ist Budapest. Die Kontraste
begeistern: Auf der einen Donauseite das
flache Pest aus der Gründerzeit, auf der andern
Seite das hügelige Buda mit dem barock geprägten
Burgviertel. Da ist die berühmte Fischerbastei
und die Matthiaskirche, in der Franz Joseph
und Sissi gekrönt wurden – und direkt gegenüber
am anderen Donauufer das imposante,
1902 eingeweihte Parlamentsgebäude. Auch die
größte Synagoge Europas steht in Budapest und
ist Zeugnis einer langen jüdischen Geschichte
in Ungarn. Vieles wollen wir in diesen Tagen
besichtigen und erleben, wobei auch genügend
Zeit für eigene Erkundungen bleibt.

Untergebracht sind wir in einem 3***-Hotel ganz
in der Nähe des berühmten Heldenplatzes und
des Stadtwäldchens mit dem Széchenyi-Bad. Die
nächste Metro-Station ist nur 50 Meter entfernt
und führt in wenigen Minuten zur Stadtmitte.
Und so sieht der (bis jetzt) geplante Ablauf unserer
Reise aus: Die täglichen Bibelzeiten sind teils
morgens, teils gegen Abend eingeplant (je nach
Tagesprogramm), sind aber ein fester Bestandteil
unserer Reise und sollen uns helfen, uns immer
wieder neu auf Gott hin auszurichten. Sie stehen
dieses Mal unter dem Thema »Von Gottes überraschender Seelsorge«. Pfarrer Roland Krause,
ein begeisternder Ausleger des Alten Testaments,
wird dazu Texte aus den Könige-Büchern mit uns
bearbeiten.

1. Tag: Anreise und Burgberg-Besichtigung
Vormittags: Flug von Stuttgart nach Budapest;
Besichtigung von Gellertberg, Fischerbastei und
Matthiaskirche. Fahrt zum Hotel und Zimmerbezug.
Abends Bibelzeit und Möglichkeit zum Bummeln im Stadtwäldchen.

2. Tag: Stadtführung Pest
Dieser Tag ist der Pester Seite gewidmet. Beginnend am Parlament und dem Holocaust-Mahnmal »Schuhe am Donauufer« gehen wir durch die Innenstadt mit der St.-Stephans-Basilika bis zur
Großen Synagoge, die wir abschließend besichtigen
wollen. Unsere Bibelzeit haben wir in den Räumen der Deutschen Lutherischen Gemeinde am Burgberg geplant.

3. Tag: Zur freien Verfügung
Dieser Tag steht weitgehend zur freien Verfügung,
z. B. zum Besuch der Großen Markthalle,
zur Besichtigung der Oper oder eines Museums,
zur Fahrt mit der 1896 von Franz Joseph persönlich
eingeweihten Metro-Linie 1 – oder zum Besuch der grünen Oase Budapests, der Marga-reteninsel mit dem »Musikbrunnen«. Auch ein Abstecher in eines der Jugendstil-Thermalbäder ist zu empfehlen. Am Spätnachmittag treffen wir uns zur Bibelzeit – und abends wäre eine Lichterfahrt auf der Donau reizvoll.

4. Tag: Fahrt zum Donauknie
Heute steht ein Tagesausflug zum sogenannten
Donauknie auf dem Programm. Wir fahren
entlang der Donau nach Esztergom, wo wir
die größte Kathedrale Ungarns besichtigen und
einen kurzen Abstecher in die Slowakei machen.
In Visegrád können wir zu Mittag essen und
im Künstlerstädtchen Szentendre den Malern
und Handwerkern über die Schulter schauen. –
Anschließend Bibelzeit.

5. Tag: Abends Heimreise
Nach dem Gottesdienstbesuch in der Deutschen
Lutherischen Gemeinde steht der Tag noch einmal
zur freien Verfügung, z. B. zur Besichtigung des sehenswerten Felsenkrankenhauses, das
1938 in alten Höhlen angelegt wurde und mit
einer spannenden Führung verbunden besichtigt
werden kann. Am Spätnachmittag werden wir
mit dem Bus vom Hotel zum Flughafen gebracht
und fliegen abends zurück nach Stuttgart.
Organisatorische Leitung:
Marianne Dölker-Gruhler
Geistliche Leitung:
Pfarrer Roland Krause
Preise und Leistungen:
Doppelzimmer 565,– €
Einzelzimmer zzgl. 140,– €
Mindestteilnehmerzahl: 20

¬¬ Flug ab/bis Stuttgart nach Budapest
mit Germanwings/Eurowings oder einer anderen renommierten Fluggesellschaft
¬¬ Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren
und Kerosinzuschlag
¬¬ Transfer Flughafen – Hotel
¬¬ 4 x Übernachtung mit
Frühstücksbüfett
¬¬ Zimmer mit Dusche/WC in einem 3***-Hotel in Budapest
¬¬ Stadtführungen Buda und Pest
¬¬ Besichtigung Synagoge inkl. Führung
¬¬ Fahrt zum Donauknie mit Reiseleitung
¬¬ Tägliche geistliche Impulse
¬¬ Möglichkeit zur Seelsorge

Reisepass bzw. Personalausweis wird benötigt
Veranstalter:
Die Apis. Evang.Gemeinschaftsverband Württemberg
Furtbachstr. 16
D-70178 Stuttgart
E-Mail-Kontakt
Website: www.die-apis.de

Anmeldung

Online:

Postalisch:
Marianne Dölker-Gruhler
Burgstr. 10
72175 Dornhan
Tel. 07455-1660

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren