Ein Reiseportal von

Ostern und Pessach 2018 in Israel erleben

Die besondere Israelreise

Eindeutige Kennung:
IL-44 (762 mal angesehen)
Reisezeitraum:
26.03.2018 - 02.04.2018
Reiseziel:
Tel Aviv, Israel
Kategorie:
Studienreise, Baden, Besichtigung / Kultur, Bibelfreizeiten
Zielgruppe:
Jedermann, Teenager, Junge Erwachsene, Alleinreisende / Singles, Männer, Frauen, Ehepaare, Senioren/55 plus, Familien
Teilnehmeralter:
k.A.
Beschreibung:
Zwei ganz besondere Feste in unserer Reisezeit. Das ist selten, dass das christliche Ostern und das jüdische Pessachfest wie in diesem Jahr zusammen treffen. Seien Sie gespannt auf eine besondere Israelreise, bei der Sie Land und Leute kennen lernen. Hier vor Ort wird die Bibel lebendig und nachvollziehbar. Neben vielen wichtigen biblischen Orten, die wir besuchen, werden wir mehrere Begegnungen mit (messianischen) Juden und arabischen Christen haben.
Gott sagt: „Ich will segnen, die Dich segnen!“ (1. Mose 12,3)
Deshalb kommen Sie mit, Erleben Sie das Heilige Land und feiern Sie Ostern und Pessach zusammen mit uns in Israel.


Geplanter Reiseverlauf: (Änderungen vorbehalten)

1. Tag – Montag, 26.03.18
Flug nach Tel Aviv. Transfer nach Ariel im Westjordanland in unser Hotel Eshel Hashomron. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag – Dienstag, 27.03.18
Heute entdecken wir das Kernland von Samaria. Zunächst Besuch des Biblischen Gartens und der Stiftshütte in Ariel. Fahrt auf den Berg Garizim, wo wir einen herrlichen Ausblick auf Sichem, mit dem Josefsgrab haben, sowie nach Alon Moreh. Anschließend fahren wir nach Silo, wo einst die Stiftshütte stand. Weiter nach Beth El, wo Abraham einen Altar baute. Fahrt zu unserem Kibbutz Shaar Hagolan in der Nähe vom See Genezareth (2 Nächte).

3. Tag – Mittwoch, 28.03.18
Heute fahren wir auf den Berg der Seligpreisungen und gehen zu Fuß nach Tabgha hinunter. Besuch von Dalmanuta, einem Gebiet westlich des Sees Genezareth. In der Mittagspause Möglichkeit den bekannten Petrusfisch zu essen (fakultativ). Danach besuchen wir Magdala und machen zum Abschluss eine Bootsfahrt mit einem an Jesus gläubigen Kapitän und Musiker Daniel Carmel. Rückkunft in unseren Kibbutz. Am Abend Begegnung mit einem Vertreter der messianischen Gemeinde in Pniel.

4. Tag – Donnerstag, 29.03.18
Fahrt zum Kibbutz Malkia an der libanesischen Grenze. Hier ist ein Treffen mit Soldaten geplant. Weiter auf den Golan (Wanderung zur Dan Jordanquelle und Tel Dan) und danach zum Berg Bental mit Panoramablick nach Syrien. Anschließend Fahrt über die Jordansenke zur Wüste Juda und hinauf nach Jerusalem mit erstem Panoramablick auf die Stadt. Abendessen mit Erklärungen des Sederabends bei einem messianischen Juden.
Übernachtung im Hotel Beit el Liqa in Beit Jala (3 Nächte).

5. Tag – Karfreitag, 30.03.18
Ölberg mit herrlichem Panoramablick auf die Stadt und den Tempelplatz. Über die Franziskaner Kirche Dominus Flevit geht es in den Garten Gethsemane. In der Altstadt kommen wir an verschiedenen Stationen der Via Dolorosa vorbei, bis zur Grabeskirche. Im jüdischen Viertel besuchen wir die Westmauer. Rückkunft in unser Hotel in Beit Jala. Am Abend Begegnung mit Johnny und Marlene Shahwan.

6. Tag – Samstag, 31.03.18
Heute besuchen wir zunächst die Geburtskirche in Bethlehem und die Hirtenfelder. Anschließend Fahrt zum Herodion, eine von Herodes dem Großen erbaute Festungsanlage. Weiter nach Hebron mit Besuch der Höhle Machpela, den Gräbern der Erzväter und kurzem Spaziergang auf dem Erzväterweg. Abendessen und Übernachtung in unserem Hotel in Beit Jala.

7. Tag – Ostersonntag, 01.04.18
06:00 Uhr Ostergottesdienst am Gartengrab – Fahrt zu der Taufstelle am Jordan, wo Jesus getauft wurde. Baden im Toten Meer. Besuch von Ner Yaakov, einer Einrichtung für Holocaustüberlebende (geplant). Gottesdienstbesuch bei der King of Kings Gemeinde in Jerusalem. Fahrt nach Tel Aviv. Übernachtung im Hotel Gilgal. Am Abend Begegnung mit Jakob und Elisheva Damkani.

8. Tag – Ostermontag, 02.04.18
Besuch des Ayalon Instituts, wo es um die Staatsgründung geht. Transferfahrt zum Flughafen nach Tel Aviv. Rückflug nach Deutschland. Shalom und Aufwiedersehen!
Organisatorische Leitung:
Helmut Jarsetz, Auhausen
Tel.: 09832-7089724
Geistliche Leitung:
Helmut Jarsetz, Auhausen
Tel.: 09832-7089724
Preise und Leistungen:
Reisepreis:
1.480,-- € pro Person im DZ bei mindestens 42 Teilnehmern - EZZ 290,-- €

bei 36-41 Teilnehmern = 50,-- € Zuschlag
bei 31-35 Teilnehmern = 100,-- € Zuschlag
bei 26-30 Teilnehmern = 150,-- € Zuschlag

Im Preis nicht enthalten:
▪ Trinkgelder, die in Israel erwartet werden für Hotelpersonal, Busfahrer und Reiseleiter insgesamt 40,-- € je Teilnehmer (werden mit der Rechnung eingezogen)
▪ zusätzliche Mahlzeiten und Getränke, persönliche Ausgaben.
▪ Eventuell anfallende Treibstoffpreiserhöhungen und größere Wechselkursschwankungen
▪ Reiserücktrittsversicherung (ab 64 €) bzw. RundumSorglos-Paket (ab 97 €) - sehr zu empfehlen.

Leistungen:
▪ Linienflug mit EL AL München – Tel Aviv – München
▪ Verpflegung an Bord und 23 kg Freigepäck
▪ Flughafensteuern und Sicherheitsgebühr
▪ Reisepreissicherungsschein
▪ Deutschsprechender, diplomierten Reiseleiter
▪ Fahrten mit klimatisierten, modernen Reisebussen – zuverlässiger Busfahrer
▪ 7 Übernachtungen in Hotels der sehr guten Mittelklasse oder Kibbutz im Doppelzimmer mit Frühstück und Abendessen (Halbpension)
▪ Zimmer mit Klimaanlage, Bad/WC, Telefon, Radio, TV
▪ Rundreise laut Programm
▪Alle anfallenden Eintrittsgelder

Einreisebestimmungen:
Der Reisepass muss noch 6 Monate Gültigkeit haben. Wer vor dem 1.1.1928 geboren ist, benötigt ein Visum.

Anmeldeschluss: 25.01.2018
Weitere Infos:
Detailinfos | Infomaterial anfordern
Veranstalter:
Kreativ Reisen GmbH
Siedlung 12
D-86736 Auhausen
Tel.: 09832-7089724
Fax: 09832-708648
E-Mail-Kontakt
Website: www.kreativreisen-gmbh.de

Anmeldung

Online:

Postalisch:
Siedlung 12, D-86736 Auhausen

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren