Ein Reiseportal von

Pfingsten in Jordanien 2018

9-tägige Erlebnisreise in 4* Hotels in Amman, Petra und am Toten Meer inkl. 2 Tage Badeurlaub

Aktueller Hinweis: mit Besuch eines Flüchtlingslagers

Eindeutige Kennung:
Pfingsten in Jordanien 2018 (564 mal angesehen)
Reisezeitraum:
19.05.2018 - 28.05.2018
Reiseziel:
Amman - Gerasa - Oase Azraq - Berg Nebo - Petra - Wadi Rum - Totes Meer, Jordanien
Kategorie:
Baden, Besichtigung / Kultur, Fernreise, Bibelfreizeiten
Zielgruppe:
Jedermann
Teilnehmeralter:
k.A.
Beschreibung:
SAMSTAG, 19. MAI
Direkt-Abendflug mit Lufthansa von Frankfurt nach Amman und anschließend Transfer zum Hotel.

SONNTAG, 20. MAI
Nach einem späten Frühstück wollen wir die jordanische Hauptstadt Amman erkunden. Amman ist eine Stadt mit langer Geschichte. Schon vor 9000 Jahren war diese Gegend besiedelt, selbst König David eroberte die Stadt. Highlights in Amman sind: der Zitadellenhügel, das Jordanische Museum, das römische Theater und die Downtown mit den winzigen Läden und Cafés.

MONTAG, 21. MAI
Heute wollen wir die alte röm. Provinzstadt Gerasa anschauen. Sie war eine der 10 Dekapolisstädten, wie auch Amman, damals Philadelphia. Von dieser
Perle der Architektur und Kunst sind noch viele Tempel, Kirchen, das Theater und der Torbogen gut erhalten.

DIENSTAG, 22. MAI
Die Oase Azraq liegt 100 km östlich von Amman, dahinter beginnt die Wüste. Einst Schnittpunkt alter Karawanenwege, finden sich hier die berühmten Wüstenschlösser der Omaijaden. Das Qast al-Azraq, aus schwarzen Basaltquadern erbaut, das Qusair Amra mit den berühmten Fresken im Audiussaal und das Qasr Al-Kharana. Ganz in der Nähe befinden sich die großen Flüchtlingslager, die von World Vision mitbetreut werden. Wir haben eine Begegnung dort geplant.

MITTWOCH, 23. MAI
Weltberühmt sind die Mosaiken aus byzantinischer Zeit, besonders die älteste Mosaik-Karte mit 16 x 6 Metern des Heiligen Landes in der Georgskirche in Madaba. Der Berg Nebo, von dem Mose aus das Heilige Land sah, wird unser nächster Stopp sein. Nun fahren wir auf der alten Königsstraße, an der Kreuzfahrerfestung Al-Karak vorbei bis zur Nabatäerstadt Petra.

DONNERSTAG, 24. MAI
Petra, die legendäre Stadt aus Stein, legt Zeugnis ab von der faszinierenden Kultur der Nabatäer und ist zugleich eingebettet in eine der schönsten Landschaften der Welt. Wir nehmen uns den ganzen Tag Zeit über die steilwandige Felsenschlucht, dem Sik, dieses Weltkulturerbe zu erkunden.

FREITAG, 25. MAI
Heute kommen wir zum Wadi Rum und wollen mit Jeeps die einzigartige Wüstenlandschaft, die ebenfalls Unesco Weltnaturerbestätte ist, erleben. Anschließend geht es über Aquaba dem syro-afrikanischen Graben entlang ans Tote Meer, zu unserem Badehotel.

SAMSTAG, 26. MAI / SONNTAG 27. MAI
Wir haben Zeit, die vielen Eindrücke der letzten Tage nachklingen zu lassen und das Tote Meer im 4* Hotel Ramada in Suwaima zu genießen. Am späten Sonntagnachmittag brechen wir nach Amman auf und wollen uns in Kann Zaman ein festliches libanesisches Abendessen schmecken lassen, bevor wir am späten Abend zum Flughafen aufbrechen und nach Frankfurt zurückfliegen.

Die Reisebeschreibung enthält den unverbindlichen Reiseablauf. Änderungen im Ablauf und von den Besichtigungsorten und -zeiten sind aus sachlichen Gründen möglich.
Organisatorische Leitung:
Renate Stäbler
Geistliche Leitung:
Hans-Martin Stäbler
Jürgen und Angela Werth
Treffpunkt(e)/Zielort:
Treffpunkt Flughafen Frankfurt
Preise und Leistungen:
Inklusivleistungen:
• Flug von/nach Frankfurt (Lufthansa), Abflug 21:00-2:05 Uhr / Rückflug 3:05-6:50 Uhr
• Kerosinzuschlag und alle Flughafensteuern (zur Zeit 239,- Euro)
• Transfer vom/zum Flughafen in Amman
• 7 x Ü + HP (Frühstück und Abendessen)
• Alle Ausflüge lt. Programm
• deutschsprechender jordanischer Guide
• Reisebegleitung und geistliches Programm

Hotels:
20. - 23. Mai: 4* Amman Grand Palace
23. - 25. Mai: 4* Petra Panorama
25. - 27. Mai: 4* Hotel Ramada

Preise (im DZ): 1.490,- €
(ab 1. Februar 2018 100,- € mehr)
Einzelzimmerzuschlag: 100,- €
zzgl. Visagebühren für Ein- und Ausreise: zur Zeit 58,- €

Nicht im Reisepreis enthalten:
Trinkgeld für Sevicepersonal in den
Hotels, Reiseführer und Busfahrer (Empfehlung ca. 8,- € pro Tag).
Visa und Grenzgebühren nach/von
Jordanien.
Weitere Infos:
Detailinfos
Veranstalter:
unterwegs GmbH in Kooperation mit ERF Medien und CIW
Am Hirschanger 33
D-91207 Lauf
Tel.: 09123/13658
Fax: 09123/81113
E-Mail-Kontakt
Website: www.mit-uns-unterwegs.de
Ausführung und Gestaltung:
unterwegs GmbH

Anmeldung

Online:

Postalisch:
mit dem Anmeldeformular im Prospekt an:

unterwegs GmbH
Am Hirschanger 33
91207 Lauf

gerne auch per E-Mail an:
[email protected]

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren