In unserer Einstellhilfe finden Sie weitere Informationen zum Empfang unserer
Sender über Digitalradio DAB+, Internet, Satellit ASTRA und Kabelnetz.

Wenn Sie darüber hinaus Hilfe beim Einstellen Ihrer Geräte brauchen, kontaktieren Sie gerne kostenlos einen unserer ehrenamtlichen Techniker!

Einstellhilfe speichern  |  Technikhilfe vor Ort


 Digitalradio DAB+

Unsere beiden Radiosender ERF Plus und ERF Pop sind über DAB+ zu empfangen. ERF Pop allerdings bisher nur in Berlin/Brandenburg und Rhein-Main/Südhessen. Ausführliche Informationen über Digitalradio, eine Empfangsprognose und Informationen zu geeigneten Empfangsgeräten finden Sie unter www.erf.de/digitalradio

 Empfang per Internet (Radio-Livestreams)
* Flashplayer erforderlich

ERF Plus Livestream         ERF Pop Livestream       

Die Links (URL) für alle Radio-Streams finden Sie hier.
Auch ohne PC können die ERF Radioprogramme mit einem Internetradio empfangen werden (DSL-Anschluss erforderlich).

 
 Empfang per iPhone & anderer Smartphones

Unsere Radioprogramme mit Zusatzinformationen rund um die Uhr.
Wer über eine Daten-Flatrate verfügt, hat keine Zusatzkosten.
Mehr Informationen unter www.erf.de/apps

 
 ERF Plus (Radio) über Satellit ASTRA 19,2° Ost

Für die direkte Programmierung von ERF Plus stellen Sie bitte folgende Werte ein
und schalten Sie um zur Radioliste des Receivers:

Frequenz: 12.148 MHz (Transponder 87)
Polarisation: horizontal
Symbolrate: 27.500, FEC: 3/4
Audio-PID: 320, PCR-PID: 320, Service-ID: 161

 ERF Pop (Radio) über Satellit ASTRA 19,2° Ost

NEU: ERF Pop ist jetzt über Satellit ASTRA in der Radioliste zu finden:
Frequenz: 12.148 MHz (Transponder 87)
Polarisation: horizontal
Symbolrate: 27.500, FEC: 3/4
Audio-PID: 368, PCR-PID: 368, Service-ID: 162

 ERF Plus (Radio) über das Kabelnetz

ERF Plus kann in Baden-Württemberg nahezu flächendeckend über das Kabelnetz mit einem digitalen Kabelreceiver (DVB-C) empfangen werden. Frequenz: 122 MHz (Kanal S03, Programmliste Radio). Außerdem auch als analoges UKW-Kabelradioprogramm. Die Frequenz für Ihren Ort erfahren Sie durch eine Abfrage bei Unitymedia BW.

Bei den Kabelnetzbetreibern Kabel Deutschland und Unitymedia wird ERF Plus als digitales Radioprogramm übertragen. Unitymedia-Kabelreceiver sind vorprogrammiert. Dort finden Sie ERF Plus auf dem Programmplatz 68 oder 867 (530 MHz) in der Radioliste. Im Netz von Kabel Deutschland wird eine freigeschaltete Smartcard zum Empfang von ERF Plus benötigt. Im TV-Paket "TV Basis HD" ist die unverschlüsselte Übertragung des Radioprogramms enthalten.