/ Aktuelles vom Tag

Schalker sind auch Menschen

Gottesdienst zum Ruhrderby sorgt für Eintracht unter gegnerischen Fußballfans.

Zweimal im Jahr ist das Ruhrgebiet im Ausnahmezustand. Nämlich am Wochenende des so genannten Revierderbys: Die Fußballspiele von Schalke gegen Dortmund haben schon immer eine gewisse Brisanz gehabt, vor allem in der Fanszene. Dass es auch ohne Gewalt und mit Respekt geht, beweisen die christlichen Fanclubs von Totale Offensive BvB und Mit Gott auf Schalke. Sie treffen sich vor den Spielen seit einigen Jahren regelmäßig zum Gottesdienst.

Auch Wenn der Gottesdienst aufgrund des Coronavirus diesmal ausfällt und das Spiel vor leeren Rängen stattfindet: In Sachen Streitkultur sind die eigentlich „verfeindeten“ Fans mittlerweile zum Vorbild für viele für ein gutes Miteinander geworden. Matthias Tilgner hat sich zwischen die Linien begeben.


Banner zum Schwerpunktthema Streitkultur


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.