/ Glaube - erlebt, gelebt

„Rups“ singt heute für Jesus

Panik und Angstattacken machen dem Sänger Thomas Unger das Leben schwer. Er erzählt, was ihm geholfen hat mit Ängsten umzugehen.

Thomas Unger (Foto: Marko Lorenz)
Thomas Unger (Foto: Marko Lorenz)

Als Frontmann der erzgebirgischen Stimmungsband „De Randfichten“ hat Thomas Unger alias Rups viele Jahre die Volksmusik-Fans begeistert. Doch Panik und Angstattacken machen ihm das Leben schwer. Der Sänger erzählt, was ihm geholfen hat mit Ängsten umzugehen und warum er inzwischen andere Lieder singt.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren