Ein Reiseportal von
Anbieter Logo

Atemberaubendes Naturerlebnis auf den Philippinen

Eindeutige Kennung:
111RPH12 (376 mal angesehen)
Reisezeitraum:
12.11.2020 - 28.11.2020
Reiseziel:
Insel Luzon & Insel Mindoro, Philippinen
Kategorie:
Aktiv, Baden, Besichtigung / Kultur
Zielgruppe:
Jedermann
Teilnehmeralter:
18 - 99 Jahre
Beschreibung:
Atemberaubendes Naturerlebnis auf den Philippinen

Noch gehören die Philippinen zu den seltener besuchten Reisezielen Südostasiens. Doch der 7.000-Inselstaat überrascht mit einzigartigen Erlebnissen zwischen Kolonialbauten und Traumstränden. Auch abseits der Küste finden sich faszinierende Naturschauspiele wie z.B. die Reisterrassen im Norden von Luzon – oft als 8. Weltwunder bezeichnet.

Bei dieser Rundreise lernen Sie die zahlreichen Facetten des Inselstaates kennen und beenden Ihren Traumurlaub mit relaxten Tagen am Coco Beach auf der Insel Mindoro.

Geplanter Reiseverlauf
1. Tag: Flug nach Manila
2. Tag: Manila
Ankunft und Transfer zum Hotel. Nutzen Sie die verbleibende Zeit des Tages, um sich in Ruhe zu akklimatisieren.
3. Tag: Manila
Heute lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der „Stadt hinter Mauern“ kennen. Sie sehen u.a. den historischen Rizal-Park, die Festungsstadt Intramuros mit dem Fort Santiago und der prachtvollen Kirche San Agustín sowie die Casa Manila. Außerdem bleibt noch Zeit für ein paar Schnäppchen bei einem Einkaufsbummel, z.B. in der Mall of Asia.
4. Tag: Taal-Vulkan & Jeepneys
Beim Ausflug nach Tagaytay in 700 m Höhe, bietet sich Ihnen ein majestätischer Ausblick auf den Taal-See mit seiner bizarren Vulkaninsel. Auf der Rückfahrt nach Manila können Sie in Las Piñas die einzigartige Bambusorgel der Kirche St. Josef bewundern. In einer Jeepney-Werkstatt staunen Sie über den Einfallsreichtum der Besitzer dieser kuriosen Fahrzeuge. Die Kleinbusse stammen aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges und sind meist originell und farbenfroh bemalt.
5. Tag: Manila - Vigan
Es geht in Richtung Norden durch die weite und fruchtbare Ebene Luzons – der Reiskammer des Landes. Unterwegs halten Sie des Öfteren und können sich von den Straßenhändlern die angebotenen Waren zeigen lassen. Tagesziel ist das charmante Städtchen Vigan.
6. Tag: Vigan - Hauptstadt von Ilocos Sur
Wenn Sie durch diesen Ort spazieren, fühlen Sie sich wie in Spanien - kein Wunder: Vigan entwickelte sich neben Manila als wichtigste Stadt der spanischen Kolonie. Der historische Kern gehört seit 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe.
7. Tag: Vigan - Sagada
Grandiose Panoramen sind auf der Gebirgsstraße nach Sagada garantiert. Der Bergort liegt inmitten von Pinienwäldern und dient als Ausgangspunkt für eine kleine Wanderung zu den „Hängenden Särgen“, den Begräbnisstätten der Igorot. Nach einem Besuch der Lumiang-Höhle sehen Sie in einer Weberei, wie die lokale Kleidung hergestellt wird.
8. Tag: Sagada - Banaue
Weiter geht es auf der Gebirgsstraße; die spektakulären Berge mit den eindrucksvollen Terrassen scheinen nicht enden zu wollen. Jeder noch so steile Hang wird genutzt, um Reis, Obst und Gemüse anzubauen. In Bontoc besuchen Sie das sehenswerte ethnologische Museum, bevor es weiter Richtung Banaue geht.
9. Tag: Das 8. Weltwunder
Ganz landestypisch geht es per Jeepney zu den berühmten Reisterrassen rund um Banaue (UNESCO-Welterbe), die von den Ifugao liebevoll „Stufen zum Himmel“ genannt werden. Im Dorf Bagaan treffen Sie auf die Familie Biyo, die hier seit Generationen Reis anbaut. Sie lernen viel über die Bewirtschaftung der 2.000 Jahre alten Reisterrassen bis hin zur Verarbeitung der Körner. Lassen Sie sich den angebotenen Reisschnaps nicht entgehen. Beim anschließenden Besuch einer Schule kommen Sie mit den Kindern ins Gespräch und erfahren mehr über das Schul- und Ausbildungssystem der Philippinen.
10. Tag: Banaue - Manila
Es heißt Abschied nehmen vom eindrucksvollen Hochland Luzons. Mit vielen unvergesslichen Eindrücken geht es zurück nach Manila.
11. Tag: Manila – Insel Mindoro
Reif für die Insel? Wir bringen Sie hin! Von Manila aus fahren Sie gen Süden nach Batangas und nehmen die Fähre zur Insel Mindoro. Romantische Buchten, artenreiche Unterwasserlandschaften und perlenfarbene Sandstrände bieten perfekte Bedingungen für einen erholsamen Urlaub am Meer.
12. bis 15. Tag: Coco Beach
Genießen Sie die freien Tage in Ihrem Hotel: Sonne, Strand und Meer - was will man mehr?
16. Tag: Mindoro – Manila - Rückflug
Noch einmal heißt es Abschied nehmen. Sie fahren zurück nach Manila und fliegen von dort nach Frankfurt.
17. Tag: Ankunft in Deutschland
Änderungen vorbehalten!
Organisatorische Leitung:
Robbert Speelman, PN ALMERE STADT
(0031) - 065 - 5733430
r[email protected]
Geistliche Leitung:
Robbert Speelman, PN ALMERE STADT(0031) - 065 - [email protected]
Treffpunkt(e)/Zielort:
Flughafen Frankfurt/M.

Hinflug
12.11.: Frankfurt - Taipeh | 11:20 - 06:10 Uhr (+1)
13.11.: Taipeh - Manila | 07:25 - 09:35 Uhr

Rückflug
27.11.: Manila - Taipeh | 16:45 - 19:00 Uhr
27.11.: Taipeh - Frankfurt | 23:15 - 06:50 Uhr (+1)

Änderungen vorbehalten!




Preise und Leistungen:
Inklusivleistungen

  • Freizeitleitung und geistliches Programm
  • Zug zum Flug
  • Flug Frankfurt-Manila-Frankfurt via Taipeh mit China Airlines
  • 14x Übernachtung/Frühstück in Hotels
  • 13x Abendessen, 1x Mittagessen
  • Rundreise im landestypischen Reisebus mit Klimaanlage
  • Besichtigungen, Führungen und Eintritte lt. Programm
  • Deutsch sprechende örtliche Reiseleitung

Preisübersicht
3195,- € p.P. im DZ
3695,- € im EZ
Weitere Infos:
Detailinfos
Veranstalter:
Anbieter Logo Liebenzeller Mission Freizeiten & Reisen
Heinrich-Coerper-Weg 2
D-75378 Bad Liebenzell
Tel.: 07052 17-5110
Fax: 07052 17-5100
E-Mail-Kontakt
Website: www.freizeiten-reisen.de
Ausführung und Gestaltung:
Liebenzeller Mission Freizeiten & Reisen
Weitere Informationen
Anmeldung:
Diese Reise ist nicht mehr buchbar!