Ein Reiseportal von
Anbieter Logo

Südfrankreich

Studienreise – Auf den Spuren der Hugenotten

Eindeutige Kennung:
21sfr (12 mal angesehen)
Reisezeitraum:
28.09.2021 - 06.10.2021
Reiseziel:
Hôtel La Porte des Cévennes, Anduze | Südfrankreich, Frankreich
Kategorie:
Studienreise, Erholung, Besichtigung / Kultur
Zielgruppe:
Junge Erwachsene, Alleinreisende / Singles, Männer, Frauen, Ehepaare
Teilnehmeralter:
18 - 99 Jahre
Beschreibung:

Südfrankreich ist eine Reise wert. Auf der einen Seite die liebliche Provence, der Duft der Kräuter und die Weite und Wildheit der Camargue. Auf der anderen Seite der Rhône das raue, wildzerklüftete Gebirge der Cévennen. Die ganz andere Seite ist die tragische Geschichte des Landes. Vom 16. bis 18. Jahrhundert war in Frankreich die Zeit der Erweckung aber auch furchtbarster Verfolgungen. Wer kennt nicht die Namen von Marie Durand, Admiral Coligny und Antoine Court. Die Schönheit Südfrankreichs, die eindrückliche Geschichte der Hugenotten und die Impulse für unser Christsein durch die täglichen Bibelvorträge werden zu einem unvergesslichen Erlebnis. In Anduze ist das schön gelegene Hotel mit Hallenbad unser Standquartier.

Vorgesehenes Reiseprogramm

1. Tag: Busfahrt Stuttgart – Karlsruhe – Besançon – Lyon – Privas. Stadtbesichtigung in Privas. Übernachtung bei Privas.

2. Tag: Besichtigung der Geburtsstätte von Marie Durand, Le Bouschet-de-Pranles. Durch das Tal der Ardèche nach Anduze.

3. Tag: Besichtigung von Anduze:  Altstadt mit Pagodenbrunnen, dem Tempel und der Burg, weiter ins Tal des Gardon, Höhen- und Panoramastraße der Cévennen.

4. Tag: Besichtigung der einstigen Hauptstadt der Hugenotten Uzès (Schloss, Kirche, Altstadt), weiter zum weltberühmten römischen Aquädukt Pont du Gard, Besichtigung von Avignon (u.a. Papstpalast, Brücke Saint-Bénézet).

5. Tag: Ausflug nach Nîmes mit Stadtführung.

6. Tag: Besuch des Wochenmarktes von Saint Jean-du-Gard, Stadtführung, Weiterfahrt nach Mialet, Führung im „Musée du Désert“.

7. Tag: Auf den Spuren Marie Durands nach Aigues-Mortes zum Tour de Constance. Durch das Naturschutzgebiet der Camargue zum Wallfahrtsort Saintes-Maries-de-la-Mer, weiter auf den Spuren der Waldenser zu den Alpillen, Besuch der Burg und mittelalterlichen Stadt Les Baux-de-Provence.

8. Tag: Zur freien Verfügung. Evtl. Besuch des Bambuswaldes von Anduze oder der Grotte von Trabuc (fakultativ).

9. Tag: Rückfahrt Anduze – Lyon – Karlsruhe – Stuttgart.

Hinweis:
Alkoholfreiheit nicht garantiert.
Organisatorische Leitung:
Friedhelm Schröder, Ebersbach
Michel Bossert, Wissembourg
Geistliche Leitung:
Friedhelm Schröder, Ebersbach
Günther Baumgärtner, Bad Urach
Preise und Leistungen:
Preise
Doppelzimmer: 1.190,00 €
Einzelzimmer: 1.425,00 €
Anzahlung p. P.: 190,00 €




Leistungen
• tägliche Bibelvorträge
• weitere geistliche Angebote
• Organisation, Programmgestaltung
• Unfall- und Haftpflicht­versicherung
• EZ/DZ mit Dusche/WC: 1x ÜN in Privas, 7x ÜN in Anduze
• Halbpension
• alle Eintrittsgelder laut Programm
• deutschsprachige Reiseleitung
• Busfahrt ab Stuttgart

Extrakosten
• Trinkgelder
Weitere Infos:
Detailinfos
Veranstalter:
Anbieter Logo Württembergischer Christusbund e.V.
Beutelsbacher Str. 16
D-71384 Weinstadt
Tel.: 07151-603034
Fax: 07151-609768
E-Mail-Kontakt
Website: https://www.christusbund.de

Anmeldung

Online:

Postalisch:
Beutelsbacher Str. 16, 71384 Weinstadt