Ein Reiseportal von
Anbieter Logo

Mädchen-Reitcamp in Hungen

Eindeutige Kennung:
21402-kt#c (87 mal angesehen)
Reisezeitraum:
03.04.2021 - 10.04.2021
Reiseziel:
Hungen, Mittelhessen, Deutschland
Kategorie:
Sport, Aktiv, Reiten
Zielgruppe:
Kinder, Schüler, Teenager
Teilnehmeralter:
11 - 15 Jahre
Beschreibung:
Hungen ist gar nicht mehr wegzudenken aus dem Freizeitangebot des Bibellesebundes. Und auch aus dem Leben mancher Mitarbeiterinnen und Teilnehmerinnen. Hier entsteht immer wieder eine ganz besondere Freizeitgemeinschaft. Mit den Pferden natürlich, aber auch mit den Menschen, der Natur und nicht zuletzt mit Jesus.

Neben dem Reiten nehmen wir uns jeden Tag Zeit zum Bibeltreff. Miteinander über Gott und die Welt reden und uns austauschen. Mit Gott reden und entdecken, wie er zu uns spricht. Gemeinsam im Alltag ausprobieren, wie wir mit ihm unterwegs sein können. Nicht nur an sich selbst denken, sondern auch den anderen im Blick haben, das alles sind zentrale Punkte auf dieser Freizeit.

Wir wohnen zu jeweils 6 Mädels in einfachen Holzhütten. Auf den Stockbetten liegt nur eine Matratze. Schlafsack/Bettdecke und Kopfkissen müssen mitgebracht werden. Da es in den Osterferien noch sehr kalt werden kann (vor allem nachts), ist es angebracht, auch eine Wolldecke dabei zu haben. Die Hütten sind mit einer einfachen Heizung ausgestattet. Die Schränke sind nur offene Regale. Überhaupt ist um diese Jahreszeit der „Zwiebellook“ empfohlen. Kleidungsschichten, die unkompliziert übereinander getragen werden können.

Wer weiß, vielleicht brauchen wir auf dieser Freizeit aber auch schon viel Sonnencreme? Die nimmt ja zum Glück nicht so viel Platz im Koffer ein! Am besten auf alles vorbereitet sein, weil die Temperaturen im Laufe eines Tages noch sehr schwanken können.

Und dann ist dieses Mädchen-Reitcamp natürlich für Pferdefans.

Ostern stehen die Pferde noch unten in Langd auf der Ranch. In dieser frühen Jahreszeit sind sie nachts meist im Stall. Nach dem Frühstück fährt die erste Reitgruppe zu den Pferden, holt sie von der Koppel, putzt, sattelt und reitet dann durch das Gelände hoch zum Lager. Dort stehen die Pferde über Mittag unter. Reitgruppe 2 reitet nachmittags vom Lager wieder zur Ranch zurück und versorgt die Tiere.

Am ersten Tag läuft es noch etwas anders. Damit alle Mädels die Tiere kennenlernen und sie auf die Reitgruppen aufgeteilt werden können, gibt es erst eine Vorstellungsrunde mit der Reitlehrerin. Immer wieder bin ich erstaunt, wie passend die Reitlehrerin die Teams (Pferd und Reiter) zusammenstellt.

In dieser frühen Jahreszeit sind die Pferde bei den Ausritten meist noch etwas munterer. Es gibt keine Reithalle. Wir reiten nur draußen: an den ersten 1–2 Tagen auf dem Sandplatz auf der Ranch, dann nur durchs Gelände. Deshalb sind mindestens ein Jahr Reiterfahrung und Kondition Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Freizeit. Die drei Gangarten müssen selbstständig beherrscht werden. Auch Kenntnisse in Pferdepflege setzen wir voraus.

Hungen steht für „einander Sehen und Beistehen“. Das kommt grade hier bei den Tieren immer wieder zum Tragen. Sich gegenseitig beim Hufe auskratzen beistehen, den Sattel auflegen, weil jemand nicht so hoch reichen kann, beim Trensen helfen … es gibt viele Möglichkeiten.

Auf dieser Freizeit reiten wir nicht in Leistungsgruppen. Es geht um genussvolles Geländereiten durch Feld und Wald. Dazu lädt diese Gegend wirklich ein. In der Osterzeit haben wir schon ganze Felder voller Reiher und Störche gesehen. Und schön fest im Sattel sitzen, wenn mal ein Reh oder ein Hase unseren Weg kreuzt!

Noch ein Wort zu Regenkleidung: Sie ist nötig, weil wir immer draußen reiten und ja nicht wissen können, wie das Wetter wirklich wird. Ersatzreithose und Regenjacke sind angesagt. Bitte kein Regencape, weil das Flattern die Tiere unruhig machen kann.

Ansonsten gehört noch zu Hungen viel Kreatives, lustige Abendprogramme, manche Themen, die zum Nachdenken anregen, gutes Essen, Spül- und Tischdienste, langsame oder schnelle Gänge zum Waschhaus/zur Toilette … lasst euch überraschen – wir freuen uns auf euch!
Organisatorische Leitung:
Ruth Erichsen
Geistliche Leitung:
Ruth Erichsen freut sich immer wieder aufs Reiten. Die Referentin des Bibellesebundes findet Hungen total spannend, auch weil den Mädchen (und den Pferden) nie die Ideen ausgehen.
Preise und Leistungen:
Termin: 03.04.–10.04.2021
Zielgruppe: Mädchen (11–15 J.)
Dauer: 8 Tage
Buchungsnummer: 21402
Unterkunft: Ev. Freizeitzentrum mit Pferden e. V., 35410 Hungen
www.ev-freizeitzentrum.de
Leitung: Ruth Erichsen

Preis:
MZ 390 € p. P.

Leistungen:
✔ Übernachtung & Vollverpflegung
✔ Organisation & Betreuung
✔ Programmgestaltung
✔ 12 Reitstunden
Weitere Infos:
Detailinfos
Veranstalter:
Anbieter Logo Bibellesebund e. V.
Lockenfeld 2
D-51709 Marienheide
Tel.: 02261 54958-10
Fax: 02261 54958-39
E-Mail-Kontakt
Website: www.bibellesebund.de

Anmeldung

Online:

Postalisch:
Bibellesebund e. V., Lockenfeld, 2, D-51709 Marienheide