Ein Reiseportal von
Anbieter Logo

Radwanderfreizeit auf dem Gurkenradweg durch das Biospährenreservat Spreewald

Eindeutige Kennung:
21220-o#o (286 mal angesehen)
Reisezeitraum:
12.09.2021 - 18.09.2021
Reiseziel:
Spreewald, Deutschland
Kategorie:
Sport, Aktiv, Erholung, Fahrrad & Motorrad
Zielgruppe:
Jedermann, Junge Erwachsene, Alleinreisende / Singles, Männer, Frauen, Ehepaare, Senioren/55 plus
Teilnehmeralter:
18 - 99 Jahre
Beschreibung:
Entdecken Sie den Gurkenradweg im Spreewald. Die einzigartige Natur und gut ausgebaute Radwege sind optimal für entspannte Radtouren mit Besichtigungen und Naturgenuss.

Abseits der viel besuchten Kahnfährhäfen bietet der Spreewald noch immer einmalige Radetappen in wunderschöner Natur entlang der weitverzweigten Wasserläufe, den sogenannten Fließen.


Gehöfte und Dörfer, Wald, Wiesen und Ackerland findet man hier wie sonst nirgendwo in Europa von Wasserläufen umgeben und eingeschlossen.

Der Luxus von Gepäcktransport und vorbereiteten Hotelzimmern hat seinen Preis. Aber die Fülle an guten Erfahrungen und späteren Erinnerungen ist ein echtes Geschenk.

Auf dem Gurkenradweg durch das Biospährenreservat Spreewald
Die gut ausgeschilderten Radwege machen den Spreewald zu einer der abwechslungsreichsten Radwanderregionen Deutschlands. Die schönsten Radwege im Spreewald führen oft direkt am Wasser entlang.

Fahrradfahren ist nicht schwer, denn Steigungen sucht man im Spreewald vergeblich. Schwierigkeitsgrad: 1 (auf einer Skala von 1–5). Die Radwege sind fast durchgängig gut ausgebaut, meist asphaltiert. Die Strecken verlaufen in flachem Gelände.

Besondere Vorteile:
• Es handelt sich um eine Rundtour.
• Sie können Ihr Fahrzeug an dem Hotel kostenlos parken, in dem wir am ersten und letzten Tag übernachten.
• Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
• 2 x 2 Übernachtungen im gleichen Hotel = nur drei Hotelwechsel
• Bei Bedarf ist es möglich, ein Fahrrad für ca. 13 € (normales Rad) oder ca. 25 € (E-Bike) pro Person und Tag auszuleihen. (Wichtig: Falls Sie dies wünschen, bitte schon bei Ihrer Anmeldung mit Angabe Ihrer Körpergröße vermerken und angeben, ob Sie ein „normales“ Rad oder ein E-Bike leihen möchten, damit wir rechtzeitig reservieren können!)

1. Tag – Sonntag, 12.09.2021: Individuelle Anreise nach Lübbenau
Das Hotel ist sowohl mit dem Auto als auch per Zug (nur knapp 5 km vom Bahnhof Lübbenau entfernt) erreichbar.
Abendessen und Übernachtung im Best Western Hotel: www.spreewald.bestwestern.de

2. Tag – Montag, 13.09.2021: Lübbenau – Lübben – Krausnick – Schlepzig (ca. 40 km)
Wir fahren entlang der Spree nach Lübben, dem Tor zum Ober- und Unterspreewald, wo der Spreewald topografisch seine schlanke Mitte hat. Kurzer Aufenthalt am Spreehafen mit weiträumig angelegter Parkanlage und Besichtigung des Paul-Gerhardt-Zentrums. Der Kirchenliederdichter hat hier die letzten Jahre seines Lebens verbracht.

Danach Weiterfahrt durch den Unterspreewald über Lubolz und Krausnick nach Schlepzig.
Abendessen, Übernachtung im Hotel Müggenburg: www.hotel-mueggenburg-spreewald.de

3. Tag – Dienstag, 14.09.2021: Schlepzig – Krausnick – Alt Schadow – Groß Leuthen – Schlepzig (ca. 60 km)
Die heutige Etappe führt uns in den Unterspreewald. Hier können wir Natur pur erleben. Die Stille, seltene Pflanzen und Tierarten sowie idyllische Spreefließe prägen die Tour. Am Spätnachmittag Führung durch die Bierbrauerei Schlepzig mit Verkostung.
Abendessen, Übernachtung im Hotel Müggenburg: www.hotel-mueggenburg-spreewald.de

4. Tag – Mittwoch, 15.09.2021: Schlepzig – Lübben – Alt Zauche – Straupitz – Burg (Spreewald) (ca. 45 km)
Entlang der Spree geht es über Lübben in den Oberspreewald. Auf dem Weg nach Burg machen wir Halt in Straupitz mit seiner beeindruckenden Schinkelkirche. Besichtigung der historischen Holländerwindmühle in Straupitz. Bei einer Schauvorführung wird gezeigt, wie das echte Spreewälder Leinöl hergestellt wird.

Anschließend können wir die Stille und die Schönheit der Natur genießen. Kurz darauf erwartet uns Burg, einer der drei Hauptorte im Spreewald. Die Streusiedlung wird von unzähligen Wasserläufen durchzogen. Am Abend erleben wir eine romantische Mondschein-Kahnfahrt durch den Oberspreewald (ca. 2 Std.).
Abendessen und Übernachtung im Hotel Bleske: www.hotel-bleske.de

5. Tag – Donnerstag, 16.09.2021: Burg (Spreewald) – Dissen – Peitz – Cottbus – Burg (Spreewald) (ca. 55 km)
Fahrt zum Storchendorf Dissen. Wir erleben anschließend zwischen Dissen und Maiberg eine gelungene Flussrenaturierung. Die neue Spreeaue ist Lebensraum vieler neuer Pflanzen- und Tierarten. Danach erreichen wir die alte Festungsstadt Peitz und radeln durch die Peitzer Teiche.

Bevor wir Cottbus erreichen, können wir einen Blick auf den künftigen „Ostsee“ werfen, welcher aus einem ehemaligen Braunkohletagebau entsteht. Cottbus, die Lausitzer Metropole am Rande des Spreewaldes, ist mit seinen großen Park- und Gartenanlagen eine der grünsten Städte Deutschlands. Führung per Fahrrad durch die Altstadt. Anschließend radeln wir auf der alten Spreewaldbahntrasse zurück nach Burg (Spreewald).
Abendessen und Übernachtung im Hotel Bleske: www.hotel-bleske.de

6. Tag – Freitag, 17.09.2021: Burg (Spreewald) – Leipe – Lübbenau (ca. 30 km)
Die letzte Radetappe führt mitten durch den Spreewald über Leipe nach Lübbenau. Ein Geflecht aus unzähligen Fließen begleitet uns auf unserem Weg.

Lübbenaus Altstadt mit Schloss und Hafenanlage ist sehenswert. Im Ortsteil Lehde, einem denkmalgeschützten Spreewalddorf, geben ein Gurken- und ein Freilandmuseum Auskunft über das Leben der Menschen dort.

In Lübbenau ist am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung. Je nach Interesse kann man in Eigenregie z. B. eine Staken-Kahnfahrt nach Lehde machen, Lehde zu Fuß erwandern und die Museen besuchen, eine Paddeltour im Kajak machen oder die Altstadt von Lübbenau und das Treiben im Hafen genießen und die dortige „Gurkenmeile“ anschauen.
Abschlussabendessen und Übernachtung im Best Western Hotel: www.spreewald.bestwestern.de

7. Tag – Samstag, 18.09.2021
Nach dem Frühstück individuelle Abreise
Organisatorische Leitung:
Anja und Karl Martin Günther
Geistliche Leitung:
Anja und Karl Martin Günther freuen sich jedes Jahr neu auf ihre Freizeiten. Lockere Atmosphäre, kreative Inputs und viel Humor sind immer feste Bestandteile. In dieser Zeit muss der Bibellesebund dann ohne seinen Geschäftsführer auskommen.
Preise und Leistungen:
Termin: 12.09.–18.09.2020
Zielgruppe: Erwachsene
Dauer: 7 Tage
Buchungsnummer: 21220
Unterkunft: verschiedene Hotels im Spreewald
Leitung: Anja und Karl Martin Günther
Preis:
DZ (DU/WC) 760 € p. P.
EZ (DU/WC) 895 €
35 € Aufpreis bei Buchung ab dem 01.04.2021

Leistungen:
✔ Übernachtung & Halbpension
✔ Eintrittsgelder laut Programm
✔ Führung im Paul-Gerhardt-Zentrum
✔ Besichtigung einer Bierbrauerei mit Verkostung
✔ Besuch einer hölländischen Windmühle mit Führung
✔ romantische Mondschein-Kahnfahrt durch den Oberspreewald
✔ Stadtführung per Rad in Cottbus
✔ Gepäcktransport
✔ Leihfahrrad gegen Gebühr möglich
✔ Organisation & Betreuung
✔ Bibelgespräche & Programmgestaltung
Weitere Infos:
Detailinfos
Veranstalter:
Anbieter Logo Bibellesebund e. V.
Lockenfeld 2
D-51709 Marienheide
Tel.: 02261 54958-10
Fax: 02261 54958-39
E-Mail-Kontakt
Website: www.bibellesebund.de

Anmeldung

Online:

Postalisch:
Bibellesebund e. V., Lockenfeld, 2, D-51709 Marienheide