/ Das Gespräch

Phänomen Verschwörungstheorie

Dr. Kai Funkschmidt (EZW) geht Verschwörungstheorien auf den Grund.

Dr. Kai Funkschmidt von der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen
Dr. Kai Funkschmidt von der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (Foto: EZW)

War die Mondlandung nur eine Fernsehshow? Haben die CIA John F. Kennedy auf dem Gewissen und die Juden das World Trade Center? Ein Blick ins Internet fördert hunderte weitere von Verschwörungstheorien zu Tage. Und gerade jetzt in Zeiten von Corona hat vermeintliches Geheimwissen Hochkonjunktur. Oliver Jeske hat mit Dr. Kai Funkschmidt von der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen über das Phänomen Verschwörungstheorien gesprochen. Er sagt, dass eine Beziehung zu Gott vor kruden Wirklichkeitsverdrehungen schützt.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren