Service-Artikel

Die Bibel besser verstehen

Für wen eignet sich was? Glaubenskurse im Schnelldurchlauf

Tiefer in die Bibel einsteigen ist gar nicht so einfach. Dabei helfen können Glaubenskurse. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Kursen, die Hauskreisen und Gemeinden einen guten Start in ein besseres Verständnis der Bibel bieten. Einige davon stellen wir Ihnen hier vor.

DER ALPHA-KURS ist Anfang der Neunzigerjahre in London entstanden und wird heute in über 160 Ländern und in rund 70 Sprachen durchgeführt. Er erstreckt sich über zehn Themen und beinhaltet ein gemeinsames Wochenende.
EMMAUS – AUF DEM WEG DES GLAUBENS muss niemand allein unterwegs sein. Grundgedanke des Emmaus-Kurses ist es, Menschen dabei zu begleiten und zu ermutigen. Denn: Glaube entwickelt sich oft über einen längeren Zeitraum und persönliche Beziehungen spielen dabei eine wichtige Rolle.
SPUR8 führt an acht Stationen zu den Inhalten des christlichen Glaubens. Sieben Treffen beschäftigen sich mit den elementaren Fragen nach Gott, Jesus und dem Sinn des Lebens und zeigen, wie man Christ werden und bleiben kann. Beim achten Treffen wird ein gemeinsamer Gottesdienst gefeiert. 
WARUM GLAUBEN? beschäftigt sich an vier Abenden anhand von berühmten Bibeltexten wie dem Gleichnis vom verlorenen Sohn mit grundlegenden Aspekten des Glaubens und macht dabei den engen Bezug von Glauben und Leben deutlich.
SPIRITUALITÄT IM ALLTAG ist an den Ablauf eines Gottesdienstes angelehnt und ist sowohl für aktive Gemeindemitglieder geeignet als auch für Menschen, die auf der Suche sind und nur wenig oder keine Vorerfahrungen mitbringen. Nach und nach erfahren die Teilnehmer, wie kraftvoll und wirksam die uns oft unbewussten Strukturen des Gottesdienstes sind.
EXPEDITION ZUM ICH kann als 40-Tage-Kurs entweder allein oder in einer Gruppe durchgeführt werden. Sechs existenzielle Fragen stehen im Mittelpunkt, wie: Wer bin ich? Wie werde ich frei? Wie bekomme ich eine Beziehung zu Gott? Die Teilnehmer lernen die bedeutsamsten Geschichten und Kerngedanken der Bibel kennen und entdecken dabei wertvolle Schätze für sich selbst.
SPÜRBAR. GLAUBEN. LEBEN: Neben die „Kurse zum Glauben“ treten Nachfolge-Angebote, um Menschen zu helfen, im eigenen Alltag als Christen zu leben. Die acht spürbar-Abende sind Einweisung in ein persönliches Christsein, in Nachfolge, Dienst und Weltverantwortung. Sie haben den Zusammenhang von Glauben und Handeln, von Evangelium und Gesetz zum Gegenstand.
STUFEN DES LEBENS schafft auf ungewöhnliche Weise Verbindungen zwischen Geschichten aus der Bibel und den persönlichen Lebensgeschichten der Teilnehmer. Im Mittelpunkt stehen fantasievolle Bodenbilder, die zum jeweiligen Thema der Kurseinheiten arrangiert werden. Sie entfalten eine starke symbolische Wirkung und entpuppen sich auch als Spiegelbilder des individuellen Lebens.
KAUM ZU GLAUBEN?! besteht aus lediglich vier thematischen Einheiten. Dennoch schafft es der Kurs, elementares Glaubenswissen zu vermitteln und den engen Zusammenhang zwischen dem Glauben und dem eigenen Lebensweg deutlich zu machen. Alle vier Treffen haben einen starken Erlebnischarakter.
ZWISCHEN HIMMEL UND ERDE richtet sich an Menschen, die gründlich über theologische Themen nachdenken und sich darüber mit anderen austauschen wollen. Ein Glaubenskurs 
für Fortgeschrittene, die genauer wissen wollen, woran sie glauben.

Wer Lust hat und selbst einen Kurs besuchen – oder veranstalten – möchte, findet auf der Webseite www.kurse-zum-glauben.de weitere hilfreiche Informationen.


Wir bedanken uns für die Abdruckgenehmigung bei der Zeitschrift „3E - echt. evangelisch. engagiert“.


Kommentare

Von Michael B. am .

Ich selber habe als Multiplikator die Stufen des Lebens schon einige Male "erlernt". Leider konnte ich es noch nicht an den Mann oder Frau bringen, finde es aber eine gute Einstiegsmöglichkeit für dem Glauben nicht so nahe Stehende.


Ihr Kommentar