ERF MenschGott

„Ohne dich kann ich nicht leben!“

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 25:45 Minuten

Als ihr Mann die Diagnose „Hirntumor“ bekommt, bricht die Welt von Heidi Welsch zusammen. Sie versucht alles, um ihn zu retten - vergeblich. Als er stirbt weiß sie nicht, wie sie ohne ihn weiterleben soll. Sie fühlt sich von Gott im Stich gelassen. Die Trauer macht sie krank. Nach drei Jahren ist sie physisch und psychisch am Ende. 


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

Links zur Sendung:

ERF Antenne zum Thema:

ERF ANTENNE 0102|2020 Im Zweifel für den Glauben
Die Hütte

Die Hütte

Autor:
William Paul Young
Art:
Taschenbuch Klappenbroschur, 368
Preis:
9,99 EUR
zum Shop

Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.

Mensch, Gott!

Mensch, Gott!

Autor:
Hohmeyer-Lichtblau, Susanne / Klement, Tanja
Preis:
9,95 EUR
Warum Gott?

Warum Gott?

Autor:
Keller, Timothy
Art:
Paperback, 336
Preis:
17,00 EUR
zum Shop

Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.

Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Vorschaubild: Von Bulimie geheilt

Sendung vom 17.01.2020

Von Bulimie geheilt

Nach 15 Jahren Essstörungen ist Christine Wicht am Ende. Gott ist ihre letzte Hoffnung.


Vorschaubild: 54 Tage mit Samuel

Sendung vom 10.01.2020

54 Tage mit Samuel

Als ihr Baby kurz nach der Geburt stirbt, ist Regina Neufeld wütend auf Gott.


Vorschaubild: Von Kindersoldaten ermordet

Sendung vom 03.01.2020

Von Kindersoldaten ermordet

In Afrika wird Hedwig Rossows Mann von Kindersoldaten getötet. Sie verzweifelt an Gott.


AnzeigeAnzeige