/ Aktuelles vom Tag

Mit Gottvertrauen in die Landtagswahl

Pfarrer Helmut Kautz aus dem Brandenburgischen Brück kämpft gegen Politikverdrossenheit und für mehr Zuversicht.

Am 1. September wählen die Menschen in Brandenburg ihren neuen Landtag. Es könnte ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der AfD und er SPD werden. Bei der Europawahl 2019 in Deutschland wurde die AfD mit 19,9 Prozent vor der CDU mit 18,0 Prozent und der SPD mit 17,2 Prozent stärkste Kraft in Brandenburg. Seit rund 30 Jahren reagiert die SPD in Brandenburg.Rund 120.000 junge Wahlberechtigte werden zum ersten Mal ihre Stimme abgeben.  Im Jahr 2014 gingen 47,9% der Wahlberechtigten zur Urne.

Pfarrer Helmut Kautz zur Landtagswahl in Brandenburg. (Bild: Oliver Jeske / ERF Medien)
Pfarrer Helmut Kautz zur Landtagswahl in Brandenburg. (Bild: Oliver Jeske / ERF Medien)

Auch in Brück, einem kleinen Ort rund 40 Kilometer vor den Toren Berlins, werden die Wahllokale öffnen. Helmut Kautz ist hier der evangelische Pfarrer. Oliver Jeske hat er verraten, was er am Wahlsonntag macht.

 


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 


Kommentare

Von Gerhard B. am .

Ich wünsche Gottes Segen.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.