/ Aktuelles vom Tag

Mit Gott Gelassenheit bewahren

Wie die evangelische Diakonie in Berlin-Reinickendorf auf die Corona-Krise reagiert.

„Alles auf Null gestellt.“ „Verpflichtet zur Gelassenheit.“ So und ähnlich lauten einige Kommentare zur aktuellen Corona-Krise. Das öffentliche Leben wird aufs Notwendigste zurück gefahren. Da stellt sich die Frage: Wie gehen eigentlich christliche Hilfseinrichtungen damit um? Wie gewährleisten sie ihre Hilfe für bedürftige Menschen? Im Berliner Bezirk Reinickendorf musste jetzt die „Begegnungsstätte“ der evangelischen Diakonie schließen. Doch ihr Chef Thomas Maier arbeitet bereits an einem Programm, damit niemand allein und hilflos zurückbleiben muss. Oliver Jeske hat mit ihm gesprochen.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.