Navigation überspringen

Tage der Trauer, Tage der Freude

Impulse zur Passions- und Osterzeit

Weil Jesus am Kreuz in der Erniedrigung seine und Gottes Liebe zur Welt bewährt, folgt auf den Tod die Auferstehung, der Tod kann die Liebe nicht behalten. Die Liebe ist stärker als der Tod. Das ist der Sinn des Karfreitags und des Ostersonntags: Der Weg Gottes zum Menschen führt zu Gott zurück.

 

So schrieb der evangelische Theologe Dietrich Bonhoeffer*. In der Passions- und Osterzeit stellen sich Christen auf der ganzen Welt den Höhen und Tiefen des Lebens. Das Sterben Christi am Kreuz erinnert an eigene schmerzliche Erfahrungen; während der Fastenzeit gibt es Raum für Zweifel, Fragen und Klage.

Doch wie Bonhoeffer andeutet: Karfreitag ist nicht das Ende. Ostersonntag ist eine Feier des Lebens und Gottes unendlicher Liebe für die ganze Menschheit.

Wir laden Sie ein: Lassen Sie sich von den Impulsen auf dieser Seite inspirieren, diese besondere Zeit im Jahr bewusster zu gestalten.

 

Neueste Beiträge zum Thema

Artikel zum Thema

Tag 1: Karfreitag

Der Karfreitag ist nicht das Dunkel, das dem Licht unbedingt weichen muss. Es ist der Tag, an dem der menschgewordene Gott, die personengewordene Liebe, umgebracht wird von den Menschen, die zu Göttern werden wollen.

Dietrich Bonhoeffer


Eine Welt ohne Liebe ist kaum vorzustellen. Doch wie Bonhoeffer schreibt: Karfreitag ist der Tag, an dem die Liebe gekreuzigt wurde.

An diesem Tag gedenken Christen des Todes von Jesus am Kreuz. Manche tragen an dem Tag schwarz als Zeichen der Trauer, in vielen Kirchen schweigen Orgel, Instrumente und Glocken. Ein Tag, an dem es sich lohnt, innezuhalten und Raum zu schaffen für den eigenen Schmerz und das Leid anderer.

 

 

Tag 2: Karsamstag

Diese Liebe Gottes zur Welt erfährt und erleidet die Wirklichkeit der Welt aufs härteste. Am Leibe Jesu Christi tobt sich die Welt aus. Der Gemarterte aber vergibt der Welt ihre Sünde. So geschieht Versöhnung.

Dietrich Bonhoeffer


Warten: Das ist der Kern von Karsamstag. Warten auf Ostersonntag, auf die Auferstehungsfeier Christi. Für Menschen, die in der Passionszeit fasten, ist es der letzte Tag des Verzichts.

Karsamstag lädt ein, Geduld zu üben. Dieser Tag erinnert daran, dass Gott dem Menschen manchmal zumutet, Schmerz und Trauer auszuhalten. Ihm beim Schweigen zuzuhören. Es ist allerdings eine Zumutung, vor der er sich selbst nicht verschont hat, wie das Bonhoefferzitat verdeutlicht.

 

 

Tag 3: Ostersonntag

Von der Auferstehung her leben, das heißt doch Ostern.

Dietrich Bonhoeffer


Und plötzlich ist alles anders! Nach Tagen des Fastens und der Stille bricht eine Zeit des Feierns an. Schon die frühe Kirche traf sich in der Nacht zum Ostersonntag, um an die Auferstehung Christi zu erinnern. Gemeinsam warteten sie auf den Aufgang der Sonne, wenn das Licht des Morgens die Dunkelheit der Nacht verdrängt.

Für Christen auf der ganzen Welt ist die Auferstehung Jesu der Kern ihres Glaubens: Gottes Liebe ist mächtiger als der Tod. Jesus lebt!

 

 

ERF Plus

ERF Plus bietet Ihnen verschiedene Angebote, um die Passions- und Osterzeit zu gestalten.

Bei der Audioreihe „Ostern neu erleben“ können Sie jeden Tag einen Impuls hören. Wenn Sie tiefer in die letzten Tage Jesu eintauchen wollen, können Sie sieben Vorträge des Theologen Hans-Joachim Eckstein entdecken, in denen er die Abschiedsreden von Jesus auslegt.

Außerdem können Sie sich von den Gedanken des Musikers Albert Frey inspirieren lassen, der sich in seinem neuen Chormusical „7 Worte vom Kreuz“ intensiv mit dem Leiden und Sterben Jesu auseinandergesetzt hat.

Darüber hinaus bieten viele thematisch passende Sendungen der beliebten Sendereihen Das Gespräch, Anstoß, Lesezeichen und Wort zum Tag weitere Impulse rund um die Karwoche und die Osterzeit. Die Ausstrahlungstermine finden Sie im Tagesprogramm von ERF Plus.

Die Abschiedsreden von Jesus

Was Jesus seinen Jüngern in den Tagen vor seiner Kreuzigung mitgeteilt hat, was er ihnen sozusagen als „geistlichen Proviant“ mitgegeben hat für die schwere Zeit des Abschieds von ihm, das steht im Mittelpunkt einer siebenteiligen Sendereihe mit Prof. Dr. Hans-Joachim Eckstein.

 

Audiobeiträge zum Anhören

 

Aktion „Ostern neu erleben“

Ein „Adventskalender“ für die Passions- und Osterzeit

In den vier Wochen vor Ostern machen wir uns gemeinsam auf, um Ostern ganz neu zu erleben. Und damit eine echte Osterfreude! Grundlage ist das Buch „Ostern neu erleben“ von Oskar König – zu hören in täglichen Lesungen vom 03. März bis zum 01. April 2024.
 

Das Buch zur Aktion

Buch Ostern neu erleben (© SCM R. Brockhaus)

Im ERF Shop bestellen
 

Audiobeiträge zum Anhören

Weitere Beiträge

 

Chormusical „7 Worte vom Kreuz“

Sieben Botschaften. Tausend Stimmen. Einmalig inszeniert.

Was macht mein Leben wertvoll? Wie stille ich meinen Lebensdurst? Ist das Leben hier alles oder kommt da noch was? Jesus hat vor 2.000 Jahren Antworten gegeben auf Fragen, die uns heute auf der Seele brennen. Worte, die Trost spenden und Hoffnung geben.

Im Chormusical „7 Worte vom Kreuz“ ist Albert Frey den Worten Jesu auf den Grund gegangen: Neue Lieder schaffen mit ergreifenden und neu interpretierten Melodien, in orchestralen Arrangements und tiefgründigen Texten eine Verbindung zu aktuellen Fragen unseres Lebens.

Aktion „7 Worte vom Kreuz“ (Bild: Stiftung Creative Kirche)
 

Audiobeiträge zum Anhören

 

ERF Jess

Warum ist der Gründonnerstag grün? Wozu brauchen wir eigentlich Karsamstag? Und welche Bedeutung hat das Osterlamm? Diese und weitere Fragen beantwortet ERF Jess rund um die Osterzeit. Auf der Seite von ERF Jess finden Sie alle tagesaktuellen Beiträge.

Zu den Beiträgen
 

Audiobeiträge zum Anhören

 

ERF Gottesdienste

Jesus zu Hause begegnen

Zu einem Fest des Lebens laden Sie die ERF Gottesdienste in der Passions- und Osterzeit ein. Feiern Sie mit!

Erleben Sie, wie tief Gottes Liebe ist und wie weit die Hoffnung reicht, die in Jesu Tod am Kreuz und in seiner Auferstehung zu finden ist.

 

Audiobeiträge zum Anhören

Gottesdienste im Video-Format

 

ERF Bibleserver

Aktion „40 Tage Fasten & Gebet 2024“

Wenn Sie die Fastenzeit als eine besondere Gebetszeit gestalten möchten, empfehlen wir Ihnen den Bibelleseplan 40 Tage Fasten & Gebet. Nach der Anmeldung bekommen Sie jeden Tag einen Bibeltext und kurzen Gedankenimpuls zugeschickt. 

Nutzen Sie die die Passionszeit vom 14. Februar bis zum 30. März 2024, um in der Bibel die Lebendigkeit Gottes zu entdecken.

Textimpulse abonnieren

Weitere Beiträge zum Thema

Vorschaubild: Vom leeren Grab zur Osterfreude

31.03.2024 / Angedacht

Vom leeren Grab zur Osterfreude

Pastor Wolf-Dieter Keßler aus Bodelshausen spricht über die Begegnung zwischen Maria Magdalena und dem Auferstandenen, nachzulesen im 20. Kapitel des Johannesevangeliums (Johannes 20,11-18).

mehr
10:32 Min.
Vorschaubild: Ostern einüben

31.03.2024 / Angedacht

Ostern einüben

Pfarrer Hellmut Behringer aus Nürnberg spricht über die Auferstehung Jesu und ihre Auswirkungen auf unser Leben.

mehr
7:26 Min.
Vorschaubild: Osterfunken

31.03.2024 / Lesezeichen

Osterfunken

Osterfunken im Alltag entdecken. Tina Willms erzählt, was sie hoffen und leben lässt.

mehr
31:22 Min.
Vorschaubild: Weil Er lebt!

31.03.2024 / In Touch

Weil Er lebt!

Jesu Auferstehung gibt uns Zuversicht im Gebet. Unser Leben wird zum Segen für andere.

mehr
26:54 Min.
Vorschaubild: Die zweite Chance

30.03.2024 / Angedacht

Die zweite Chance

Rolf Röhm aus Wildberg spricht über die Geschichte des Barabbas, nachzulesen im 23. Kapitel des Lukasevangeliums (Lukas 23,13-25).

mehr
13:56 Min.
Vorschaubild: Worauf ist Verlass?

30.03.2024 / Angedacht

Worauf ist Verlass?

Pastor Walentin Schüle aus Calw spricht über die Erscheinung des Auferstandenen vor seinen Jüngern, nachzulesen im 20. Kapitel des Johannesevangeliums (Johannes 20,19-31).

mehr
8:01 Min.
Vorschaubild: „Einer für alle“

29.03.2024 / ERF Gottesdienst

„Einer für alle“

ERF Gottesdienst zu Karfreitag mit Wolf-Dieter Kretschmer aus dem ERF Medienhaus in Wetzlar.

mehr
53:25 Min.
Vorschaubild: „Sieben Worte vom Kreuz“

26.03.2024 / Das Gespräch

„Sieben Worte vom Kreuz“

Musiker Albert Frey über sein Musical für die Passionszeit – und was ihn an Jesus bewegt.

mehr
44:26 Min.
Vorschaubild: Es ist vollbracht!

02.03.2024 / Aktuelles vom Tag

Es ist vollbracht!

Als Jesus am Kreuz diese Worte sagt, passiert viel mehr als der tragische Tod eines guten Mannes.

mehr
1:44 Min.
Vorschaubild: Noch heute!

27.02.2024 / Aktuelles vom Tag

Noch heute!

Als Jesus am Kreuz mit einem Verbrecher konfrontiert wird, gibt er eine erstaunliche Antwort.

mehr
1:59 Min.
Vorschaubild: Staunen über die Wahrheit

17.02.2021 / Das Gespräch

Staunen über die Wahrheit

Journalist Markus Spieker hält die Geschichte von Jesus Christus für absolut glaubwürdig.

mehr
41:06 Min.

*Barcelona, Berlin, Amerika 1928-1931, DBW Band 10, Seite 320 f (Bonhoeffer-Zitat: Zentrum und paradoxes Sinnbild … (dietrich-bonhoeffer.net))

Die Autoren

Tanja Rinsland

Tanja Rinsland, Unit Lead ERF Plus Redaktion

Hat Medienwissenschaften und Organisationsentwicklung studiert und lebt mit ihrem Mann im Gleiberger Land. Sie leitet die ERF Plus Redaktion und verbringt ihre freie Zeit am liebsten im Wald, am Fels und bei Schlechtwetter an der Nähmaschine.

Simon Kassen

Simon Kassen, Online Marketing Manager

Sprachwissenschaftler und Online-Redakteur, beschäftigt sich seit 2015 mit vielfältigen Themen im Online Marketing. Schwerpunkt bildet u.a. der Bereich Suchmaschinenmarketing, Content Management und Webdesign.