/ Beim Wort genommen

Jesus-Botschafter: mal aufrecht, mal auf Knien

Bei der Weitergabe des Evangeliums kommt es auf die eigene innere Haltung an.

Erfolgreich das Evangelium verkündigen. So von der Liebe Gottes und der Erlösung durch Jesus Christus sprechen, dass andere Menschen hellhörig werden. Wie macht man das? Welche Methoden sind dafür geeignet? Welche eher nicht?

Die Antworten, die Pfarrer Steffen Kern in seinem Vortrag darauf gibt, mögen manchen überraschen. Denn ihm geht es in erster Linie nicht darum, was Christen tun können, sondern mit welcher inneren Haltung sie zum Dienst für ihren Herrn antreten.

Steffen Kern ist Pfarrer der Württembergischen Landeskirche, Mitglied der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland und Vorsitzender des Evangelischen Gemeinschaftsverbandes Württemberg, die Apis. Seinen Vortrag hat er im Dezember 2019 bei der Jahrestagung der Deutschen Evangelistenkonferenz gehalten. Das ist eine Vereinigung von Christen, die evangelistisch aktiv sind, zum Beispiel als Evangelisten. Und dennoch vermittelt Steffen Kern Gedankenimpulse, die für jeden Christen hilfreich sind.


Banner zum Schwerpunktthema Warum Jesus


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.