© sunreiseOdyssey / flickr.com CC BY SA 2.0

Weihnachten unter Beobachtung

Gebet für Zentralasien

Willi Epp koordiniert die Arbeit von ERF Medien in Zentralasien - dazu zählen die Länder Kasachstan, Kirgistan, Tadschikistan, Turkmenistan und Usbekistan. In seinem monatlichen Gebetsbrief berichtet er von aktuellen Entwicklungen und Gebetsanliegen. Den ausführlichen Gebetsbrief herunterladen.


Liebe Gebetsfreunde,

in Großstädten trifft man oft auf Touristengruppen die von einem Reiseleiter durch die Innenstadt geführt werden. In Weimar sah ich einen Guide mit einer kleinen Fahne, die von einer Seite die deutsche und von der anderen die holländische Flagge zeigte.

So ähnlich empfinde ich auch unser Leben als Christen. Wir gehen durch diese Welt als Bürger zweier Staaten: der Erde und des Himmels. Das ist oft eine große Herausforderung, besonders für unsere Schwestern und Brüder in Zentralasien. Als Kasache zu leben bedeutet in der Regel, Muslim zu sein. Kasache und Christ zu sein bedeutet oft Ablehnung,  Erniedrigung und Ausgrenzung. Hier brauchen die Betroffenen unsere Gebetsunterstützung. 

Ihr Willi Epp

Bild: Willi Epp

Dank:

Nach längeren Verhandlungen haben wir der Vertrag für die Erweiterung unseres UKW–Sendenetzes unterzeichnet. Ab Januar sind unsere Sendungen in guter Qualität in zwei weiteren Gebieten Kirgisistans zu hören.

Bitten:

Im Dezember organisieren die Gemeinden in Zentralasien viele Weihnachtsveranstaltungen und laden interessierte Menschen zu den Gottesdiensten ein. Lasst uns dafür beten, dass dadurch viele Menschen mit dem lebendigen Glauben an Jesus Christus in Berührung kommen.

Eine große Herausforderung ist die Missionsarbeit in Turkmenistan. Die wenigen Christen werden geduldet, aber ständig beobachtet, damit sie ihre Überzeugungen nicht verbreiten. Rückmeldungen von unseren Hörern erhalten wir kaum. Unsere Sprecher können oft nicht zu Aufnahmen ausreisen. Lasst uns beten, dass der geistliche Same, den wir dort streuen, Frucht bringt.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren