© Gustav von Rosenheim / flickr.com CC0 1.0

"Hilfe, Ihr Paket spricht!"

Wie ein Radio ein Postamt durcheinanderbrachte

Gottes Wort verbreitet sich auf ungewöhnlichen Wegen. Von unserem Radiopartner aus der Ukraine hat uns folgende Nachricht erreicht:

“Im September haben wir einige Mittelwellenradios verschickt, die wir mit einer Speicherkarte versehen haben. Diese enthält eine große Auswahl unserer Radioprogramme. Eines der Pakete ging nach Dnipro im Osten der Ukraine. Irgendwo auf dem Postweg ging das Radio an und begann, die Programme der Speicherkarte abzuspielen.

Die Batterien des Radio reichen für fünf Stunden, und das Radio war ziemlich laut eingestellt. Also beschallten unsere Programme das Postamt in Dnipro. Die Mitarbeiter dort konnten das Radio nicht abstellen, weil sie ja das Paket nicht öffnen konnten. Also riefen sie den Empfänger des Geräts an und baten ihn: „Bitte kommen Sie schnell vorbei. Ihr Paket spricht mit uns. Und was es sagt, geht uns so sehr zu Herzen, dass wir nicht weiterarbeiten können.“  

Als ERF Medien fördern wir mehrere Radiosendungen unseres ukrainischen Partners. Eine dieser Sendungen richtet sich an Menschen mit Behinderungen. Sie bekommen von der Gesellschaft wenig Unterstützung und fühlen sich oft isoliert. Die Sendung "Du bist mein" macht ihnen Mut und hilft ihnen, Kontakt zu anderen Betroffenen aufzubauen. Lesen Sie hier ein Interview mit der Produzentin. 

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren