© TWR

10x 9. August

Heute ist der 10. Internationale Tag der indigenen Bevölkerungen.

Heute ist der 10. Internationale Tag der indigenen Bevölkerungen der Welt. Nach einer international gebräuchlichen Definition handelt es sich dabei um die Nachkommen von Völkern, die vor der Eroberung durch eine andere Volksgruppe in einem bestimmten Gebiet lebten, bis heute als eigenständiges Volk existieren und in der Bevölkerung marginalisiert werden. Eine grobe Schätzung geht von ca. 350 Mio. Menschen aus, die das betrifft.

Die vereinigten Nationen hatten diesen Tag vor einem Jahrzehnt beschlossen. UN-Generalsekretär Ban Ki-moon: "Wir müssen die Beteiligung der indigenenen Bevölkerung an Entscheidungsprozessen auf allen Ebenen sicherstellen."

Das internationale Partnernetzwerk TWR setzt sich dafür ein, dass indigene Völker Radiosendungen in ihrer eigenen Sprache hören können und ihr kulturelles Wissen erhalten. In einer Sendung für die Mapuche-Indianer in Chile werden zum Beispiel Geschichten aus der Mapuchetradition erzählt und mit biblischen Geschichten verglichen. Zudem bringen sie den Hörern ihre kulturelle Vergangenheit nahe und ermutigen sie, auf ihre Herkunft stolz zu sein.

Eine andere indigene Sprache in Südamerika ist Quechua. Die Quechua-Indianer leben in den Anden von Ecuador bis Bolivien. Ihre Sprache wurde schon bei den Inkas gesprochen, und es gibt mehr als 40 Dialekte mit über 7 Millionen Sprechern. In Peru ist Quechua seit 1969 neben Spanisch Amtssprache. TWR produziert 5 verschiedene Quechua Programme.

Für so manchen Hörer bedeuten die Sendungen sehr viel: "Ich war so dankbar, als TWR mit Sendungen in der Quechua-Sprache begann. Wir leben weit entfernt von öffentlichen Verkehrsmitteln, es gibt keine Schule in unserem Dorf, kein fließend Wasser, keine Elektrizität. Euer Radio ist unsere Kirche und dadurch haben wir Gott kennengelernt. Vielen Dank, dass wir durch Sie mehr über Gott erfahren können."

UN-Infos zu indigenen Völkern

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren