© H.D.Volz / pixelio.de

Ein internationales Plus

ERF International jetzt auch im Radio

Ein internationales Plus gibt es zukünftig bei ERF Plus: Heute um 20 Uhr startet die neue Sendereihe ERF International. In Magazinformat präsentieren wir persönliche Berichte von internationalen Radiomitarbeitern, fremdsprachige Musik und Neuigkeiten aus der laufenden Arbeit. Diesmal hören Sie unter anderem:

In Ruanda soll Dr. Rhianna Lloyd 1994 zur Versöhnung von Hutu und Tutsi beitragen. Eine menschlich gesehen unmögliche Aufgabe. Doch Lloyd erlebt Gottes Wirken, wo menschlich gesehen keine Hoffnung bestand...

Branko Bjelajac arbeitet für den staatlichen Propagandasender in Jugoslawien. Eines Tages begegnet ihm Gott...

ERF International unterstützt weltweit ungefähr 40 Projekte von internationalen Radiopartnern. Was das konkret bedeutet, daran möchten wir Sie teilhaben lassen - künftig auch über Radio. Im Studio begrüßen Sie Ingrid Heinzelmaier und Theresa Riedl.

ERF International: Jeweils am dritten Dienstag im Monat um 20 Uhr  auf ERF Plus (Wh. am Folgetag um 11 Uhr – dazu jederzeit in der Mediathek). Hören Sie mal rein.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren