/ Aktuelles vom Tag

"Das Tagebuch"

Leon ist Archäologe und glaubt fest daran, dass sich die Burg von König Artus in Frankreich befindet. Dort gräbt er zusammen mit seinem Team, um seine Theorie zu beweisen. Doch nun ihm sein Geldgeber, das Projekt einzustellen, wenn er nicht in wenigen Tagen ein Resultat liefern kann. Leon ist verzweifelt. Denn das einzige, was er bisher gefunden hat, ist ein Tagebuch, das offenbar aus der Zeit der Französischen Revolution stammt. Als Leon es jedoch zu lesen beginnt, geschieht etwas Unglaubliches.

Thomas Franke hat 2010 den Roman "Das Haus der Geschichten" veröffentlicht. Nun hat er einen neuen Roman veröffentlicht und hat mit Anika Lepski über ihn gesprochen.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren