ERF MenschGott

Blick ins Unsichtbare

Vorschaubild: Blick ins Unsichtbare

Sendung vom: / Dauer: 26:49 Minuten

Diese Sendung durfte aus rechtlichen Gründen nur bis zum 30.06.2012 abgespielt werden.

Auf der Suche nach einem Sinn für ihr Leben stößt Susanne R. zu einem magischen Zirkel. Sie ist fasziniert von dieser feministisch geprägten Religion und findet mittels alter Rituale Zugang zur unsichtbaren Welt. Was als Spiel und Experiment beginnt, wird bald bitterer Ernst. Sie begegnet dunklen Mächten, an die sie nicht geglaubt hatte. Nur noch ein Wunder kann sie schließlich retten.

Weitere Informationen zur Sendung

Kommentare

Von Charles Anton am .

Super dass es diese Sendung gegeben hat, und super, dass man hier im Internet auch etwas darüber finden kann. Was Frau Reddig gesagt hat, hat mir geholfen meine eigne Begegnung mit Jesus zu verstehen.

Von Beate Smock am .

Ausgezeichnet! ich habe ein Kräuter treffen diesen Donnerstag in einer "Kirche" von Wicca. Sehr viel Einsichten! Herzlichen dank. Ich war sehr beeindrucket, denn ich habe wirklich keine Ahnung was Wicca meint, aber ich gehe mit dem herzen von Jesus. Sie hat mir mehr information gegeben, als welche Fragen zu fragen und welche Antworten zu geben! Sehr informative!

Von Bernd Schneider am .

Lieber Herr Daser: "Gott hat viel tausend Weisen, zu retten aus dem Tod."

Von Elke Labbke am .

Also weißt du...
Wenn ein Dämon sie "veräppelt" und sie bekennt nur noch Christus, wie sie es tut, dann hat der Dämon aber schlecht gearbeitet und ärgert sich bis heute schwarz!

Von Christian Daser am .

Ich halte das beschriebene "Erweckungserlebnis" für äußerst bedenklich - es ähnelt doch sehr viel mehr einer spiritistischen Erscheinung als einer Begennung mit dem echten Jesus. Obwohl ich es natürlich wünschen würde, daß Frau Reddig wirklich Jesus, der Sohn Gottes, begegnet ist, denke ich, daß sie eher dem Trick eines Geistwesens aufgesessen ist; die Dämonen sind äußerst trickreich, um jemanden bei sich zu behalten.

Von Elke Labbke am .

Susanne, Sie waren wunderbar.
Sie sind die Stimme von vielen, denen es ähnlich ging.
DENEN und ALLEN anderen zeigen -SIE- Gott. Danke dafür.

Von Hanna Walliser am .

Herzlichen Dank für die ermutigende Sendung mit Fr. Redding. ... Frdl.Grüße
H. Walliser

Von Ines Stöbel am .

Ein wunderbares Glaubenszeugnis. Es hat mich sehr ergriffen. Danke.

Von Nine am .

Danke für dieses starke Zeugnis! Es hat mich sehr angesprochen.

Von Christian Semrad am .

Es ist genial wie Gott immer
Wege und Möglichkeiten findet, Menschen mit seiner frohen Botschaft zu erreichen. Gott segne Sie liebe Frau Reddig!

Von Raimund Henzler am .

Danke für diese Sendung!
Ich glaube Susanne Reddig jedes Wort und wünschte mir würde JESUS so begegnen. JESUS lebt und ist wirklich wundervoll.

Von Wilfried Weese am .

Die Sendung Hof mit Himmel "Blick ins Unsichtbare" hat mich sehr berührt. Ist diese Sendung als DVD erhältlich?


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Vorschaubild: Nicht länger Außenseiter

Sendung vom 11.01.2019

Nicht länger Außenseiter

Peter Statz leidet unter Neurodermitis und seinem konservativ christlichen Elternhaus.


Vorschaubild: Abhängig und einsam

Sendung vom 04.01.2019

Abhängig und einsam

Karl-Heinz Dahmen ist alkoholabhängig und einsam, bis ein Gebet sein Leben verändert.


Vorschaubild: Jahresrückblick 2018

Sendung vom 28.12.2018

Jahresrückblick 2018

Wir schauen zurück auf einige besondere Momente in unseren Sendungen des letzten Jahres.


Vorschaubild: Ein Hippie sucht die Liebe

Sendung vom 21.12.2018

Ein Hippie sucht die Liebe

Nathan Thurlow sucht in fernöstlichen Praktiken und Religionen nach Freude und Liebe.


AnzeigeAnzeige