/ Calando

Der Schurke im Rollstuhl

Josef Müller ist in der Münchner High-Society so etwas wie ein Geheimtipp, wenn es um Geldanlagen geht. Man vertraut ihm große Summen an, damit er sie vermehrt. Der Steuerberater findet selbst Geschmack am Luxus. Als das eigene Geld für ein Leben in Saus und Braus nicht mehr reicht, bedient er sich am Geld seiner Klienten. Vom Liebling der Schickeria wird Josef Müller schließlich zum Millionenbetrüger und landet im Knast. Warum er erst dort wahren Reichtum gefunden hat, das erzählt er Piera Reich.

weitere Infos:
>> www.ziemlich-bester-schurke.de

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren