/ Calando

Eine Stimme für verfolgte Christen

Wie sich Heribert Hirte im Bundestag für Religionsfreiheit einsetzt.

Heribert Hirte (© Privat)
Heribert Hirte (© Privat)

Er spielt die Kirchenorgel in der Bundestags-Andacht. Doch viel wichtiger ist, dass er verfolgten Christen eine Stimme gibt, Professor Heribert Hirte, Leiter des Stephanuskreis der CDU/CSU. Wie seine Arbeit aussieht, und was er für Menschen, die wegen ihres Glaubens bedrängt werden, tun kann, darüber berichtet der Bundestagsabgeordnete im Gespräch mit Oliver Jeske.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren