Navigation überspringen
Vorschaubild: Ein wundervoller Gott
/ Übersetzer

Ein wundervoller Gott

Übersetzer: „Wonder“ von Jimi Cravity

Glaubst du an Wunder? Und siehst du Wunder? Für den US-amerikanischen Musiker Jimi Cravity ist klar, dass die Antworten auf diese beiden Fragen zusammenhängen. Wieso „erzählsingt“ er in seinem neuen Song „Wonder“. Den haben wir übersetzt.

Vorschaubild: Gott sagt „Jess!“ zu Azar
/ ERF Mensch Gott

Gott sagt „Jess!“ zu Azar

Azar Eyni versucht viel, um Gott zu gefallen

Eine Islamistin steigt aus ihrer radikalen Gruppe aus und flüchtet nach Deutschland. Was klingt, wie der Beginn zu einem spannenden Kinofilm, ist tatsächlich passiert. Ihre Geschichte hörst du hier.

Produkt-Empfehlung

Von Gott berührt
Autor: Hohmeyer-Lichtblau, Susanne (Hrsg.) / Röseler, Sigrid (Hrsg.), Preis: 10,00 €

Vorschaubild: Neue Musik, selbst produziert, erster Versuch
/ Album der Woche

Neue Musik, selbst produziert, erster Versuch

Album der Woche: „Onward & Upward“ von Jervis Campbell

Gitarre, Vollbart, kariertes Flanellhemd, Wohnort Nashville – optisch beschert uns Jervis Campbell nicht so richtig was Neues - ist aber auch egal, die Optik ist nicht entscheidend. Akustisch hingegen gibt’s einiges zu entdecken, auf dem Album der Woche.

Vorschaubild: Eine Premiere im ERF Pop!
/ ERF Pop Bühne

Eine Premiere im ERF Pop!

Planetshakers – mit dem Album „Revival“.

Heute geht’s auf die Bühne nach Melbourne in Australien. Da sind die Planetshakers beheimatet und da haben sie auch dieses Album aufgenommen. In der heimischen Melbourne-Church gab’s während der Corona- Pandemie eine große Konferenz und dieses energiegeladenes, kraftvolles Konzert. Es soll die Hoffnung inmitten der Pandemie teilen, dass Gott auch in dieser schweren Zeit ganz nah bei dir ist.

/ Spruch des Tages

Keine Angst vor dem Tod

Römer 6,22

Es gibt unfassbar viele Dinge vor denen Menschen Angst haben können. Große Höhen, tiefe Gewässer oder Spinnen. In Umfragen, wovor die Menschen am meisten Angst haben, taucht ein Wort aber immer besonders häufig auf: Der Tod. Aber klar – es gibt niemanden der uns erzählen kann was nach dem Tod mit uns passiert und Ungewissheit schürt Ängste noch mehr. Der Apostel Paulus setzt dieser Angst aber eine Hoffnung entgegen. Da schreibt er an die Christen in Rom: „Ihr gehört zu ihm [Gott] und tut, was ihm gefällt, und schließlich schenkt er euch das ewige Leben.“ Ewiges Leben – ein Leben, das nie endet und mit dem ich vor dem Sterben keine Angst haben muss, das ist etwas wunderbares. Und noch dazu sagt Paulus hier auch klar, wie ich es bekommen kann: Tu was Gott gefällt. Und was das ist kann ich auch in der Bibel nachlesen.

Steffen Schmidt