Navigation überspringen
Vorschaubild: Verhalten verstehen
/ Spruch des Tages

Verhalten verstehen

5. Mose 31,13

Warum machen meine Eltern was sie tun und verhalten sich manchmal so komisch? Es gibt Kinder, die sich zunächst diese Frage stellen und dann manchmal auch ihren Eltern. Warum spendet ihr Geld? Warum arbeitet ihr in der Kirche mit? Warum lehnt ihr es ab, zu lügen, auch wenn es euch helfen würde? Und dann erklären wir als Eltern unseren Kindern, dass das mit unserem Glauben zu tun hat. Und damit, dass wir uns an Gottes Regeln halten, die er für diese Welt aufgestellt hat. Und indem wir es unseren Kindern erklären, machen wir was Gott will. In der Bibel lese ich dazu: „Auch die Kinder, die das Gesetz noch nicht kennen, sollen genau zuhören, damit sie stets dem HERRN, eurem Gott, in Ehrfurcht begegnen.“ (5. Mose 31,13) Kinder sollen wissen und verstehen, welche Verhaltensregeln Gott für diese Welt aufgestellt hat und warum das gut ist.

Horst Kretschi

Vorschaubild: Berührend und tragisch
/ Album der Woche

Berührend und tragisch

Album der Woche: „When You Speak“ von Jeremy Camp.

Das Leben ist kein Wunschkonzert, bei dem alles nach Plan verläuft. Manchmal ist es genau das Gegenteil. Alles kommt anders als erhofft. Das war auch im Leben von Musiker Jeremy Camp so.

Vorschaubild: Im Alltag Wasser sparen
/ Aktuell

Im Alltag Wasser sparen

Neue Gewohnheiten brauchen Zeit.

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Auch Tobias Schier aus dem ERF Pop Team musste feststellen: Er ist da keine Ausnahme. Wie er darauf gekommen ist, erfährst du hier.

Vorschaubild: Brief für die Zukunft?!
/ Aktuell

Brief für die Zukunft?!

Sind Wahl-Aufforderungen an die Großeltern in Ordnung?

Am Sonntag dürfen Wahlberechtigte in Deutschland zwei Kreuze setzen und über die kommende politische Ausrichtung dieses Landes mitbestimmen. Ein Streitpunkt ist wie jedes Jahr auch das Wahlalter. Menschen unter 18 dürfen auf Bundesebene nicht über die politische – und damit auch ihre eigene - Zukunft mitentscheiden. Die Initiative “Enkelkinderbriefe” möchte das – zumindest indirekt – ändern.

Vorschaubild: Corona und die Kinder
/ Aktuell

Corona und die Kinder

Bernd Siggelkow ist gegen Quarantäne für die Jüngsten.

Nach den Sommerferien sind die Kinder wieder in der Schule – endlich! Jetzt treffen sie wieder Freunde und können ein bisschen aufatmen. Doch einige Kinder hat es in der Corona-Krise besonders schwer getroffen. Solche, die auf Unterstützung von Seiten der Schule und anderen Einrichtungen angewiesen sind. Yola Nickolaus hat sich mit Bernd Siggelkow über die vergessenen Kindern der Corona-Pandemie unterhalten.

Produkt-Empfehlung

Kindheit am Rande der Verzweiflung
Autor: Siggelkow, Bernd, Preis: 14,00 €

 Gebetsanliegen