Navigation überspringen

Spruch des Tages

Der Impuls für den Tag, der dich ermutigt, ein Leben mit Gott zu leben.

Vorschaubild: Sohn des Höchsten
/ Spruch des Tages

Sohn des Höchsten

Lukas 1,32a

Der Engel Gabriel steht vor Maria. Er ist direkt aus der Gegenwart Gottes zu ihr gekommen. Und er bringt eine besondere Verheißung mit: Maria, du bist eine begnadete Frau. Gott ist mit dir. Du wirst die Mutter des Retters dieser Welt werden. „Er wird groß sein und Sohn des Höchsten genannt werden“. (Lukas 1,32a)

Seit vielen Generationen hoffen und warten die Israeliten auf diesen Retter. Jetzt ist es soweit. Tatsächlich, Jesus, der Retter, ist in die Welt gekommen. Wie von Gabriel vorausgesagt, nennt man ihn „Sohn des Höchsten“. Jesus will auch Ihr Retter sein. Deswegen feiern wir Weihnachten.  

(Wolf-Dieter Kretschmer)

Vorschaubild: Gottes Geist, Gottes Kraft
/ Spruch des Tages

Gottes Geist, Gottes Kraft

Lukas 1,35

Ein PS-starker Motor unter der Kühlerhaube kann Glücksmomente schaffen. Man drückt aufs Gaspedal und – hui – die „Landschaft bewegt sich“. Gottes Heiliger Geist ist auf eine andere Weise kraftvoll. Wenn er zum Zuge kommt, passieren unvorstellbare Dinge. Das weiß der Engel Gabriel, als er mit Maria spricht.

„Der Engel antwortete und sprach zu ihr: Der Heilige Geist wird über dich kommen, und die Kraft des Höchsten wird dich überschatten; darum wird auch das Heilige, das geboren wird, Gottes Sohn genannt werden“. (Lukas 1,35)

Maria lässt sich auf Gottes kraftvollen Geist ein und erlebt, wie er ihr Leben verändert.

(Wolf-Dieter Kretschmer)

Vorschaubild: „Du sollst ihn Jesus nennen“
/ Spruch des Tages

„Du sollst ihn Jesus nennen“

Lukas 1,31

Der Engel Gabriel steht vor Maria. Er ist direkt aus der Gegenwart Gottes zu ihr gekommen. Gabriel verheißt Maria, dass sie einen Sohn zur Welt bringen wird. Und dann sagt er ihr: „…du sollst ihm den Namen Jesus geben“ (Lukas 1,31) 

Jesus, das heißt so viel wie „Retter“. Der Name ist Programm. Jesus kommt in die Welt, um Menschen vor dem ewigen Verderben zu retten. Maria versteht das. Deswegen lässt sie sich auf dieses Abenteuer ein. In wenigen Tagen ist Weihnachten. Dann wird die Geburt des Retters gefeiert. – Ist Jesus auch Ihr Retter?     

(Wolf-Dieter Kretschmer)

Vorschaubild: „Du hast Gnade gefunden“
/ Spruch des Tages

„Du hast Gnade gefunden“

Lukas 1,28

Der Engel Gabriel steht vor Maria. Er ist direkt aus der Gegenwart Gottes zu ihr gekommen. Was er zu sagen hat, ist unglaublich: „Sei gegrüßt, du Begnadete! Der Herr ist mit dir!“ (Lukas 1,28)

Was kann einem schöneres passieren, als wenn man mit „Begnadeter“ angesprochen wird. Das klingt nach Potential. „In dem steckt das drin“, sagt man beispielsweise über einen begnadeten Musiker.

Maria hat Gnade gefunden, sagt der Engel. Gott ist mit ihr. Er hat sich ihr zugewendet. Will durch sie alle Menschen segnen. Durch Maria wird Gottes Retter in die Welt kommen.

(Wolf-Dieter Kretschmer)

Vorschaubild: Unerwarteter Besuch
/ Spruch des Tages

Unerwarteter Besuch

Lukas 1,26

Kennen das? Es ist ein Tag, wie jeder andere. Alles geht seinen Gang bis plötzlich etwas krasses, außer der Reihe passiert. So muss Maria sich gefühlt hat. In der Bibel heißt es: „Im sechsten Monat wurde der Engel Gabriel von Gott gesandt in eine Stadt in Galiläa, die heiß Nazareth, zu einer Jungfrau“. (Lukas 1,26)

Einfach so ein Besucher, der direkt aus Gottes Gegenwart kommt und eine Herausforderung mitbringt, die Marias Leben auf den Kopf stellen wird. Maria hat sich der gestellt. Aber wie ist das mit mir? Würde ich genauso handeln, wenn Gott mit mir reden würde?  

(Wolf-Dieter Kretschmer)