Navigation überspringen
/ Verstärker

„Jess!“

Songs, die „Ja!“ zum Leben sagen

Ab 3. November ist es so weit: ERF Pop wird zusammen mit „ERF Gott sei Dank“ zu „ERF Jess“. Wir fragen euch, wozu ihr „Jess!“ sagt und liefern Inspiration im Verstärker.

Vorschaubild: Fans kommen auf ihre Kosten
/ Album der Woche

Fans kommen auf ihre Kosten

Album der Woche: „STAND“ von den Newsboys

Ob bei Büchern, Filmen oder in der Musik. Wenn immer dieselben Leute dahinter stehen, erkennt man da meistens eine klare Handschrift. Ob das beim Album der Woche “STAND” von den Newsboys genau so ist, erfährst du hier.

Vorschaubild: Liebevolles Gedanken-Training
/ Hingehört

Liebevolles Gedanken-Training

Hingehört bei „Love me now“ von Kygo & Zoe Wees

Heute schon trainiert? Und zwar nicht die Muskeln, sondern die Gedanken? Auch die können und wollen gestärkt werden. Warum? Das bringt der Workout-Beat von Kygo und Zoe Wees auf den Punkt: „Love me now“ beschreibt die Suche nach Liebe, die bedingungslos ist. Die in der Lage ist, alle dunklen, anklagenden, zerstörerischen Gedanken zum Schweigen zu bringen.

Vorschaubild: Ein klares „Jess“ zu mir!
/ Glaube leben

Ein klares „Jess“ zu mir!

Gottes Zusagen und Versprechen an mich

ERF Pop wird zu ERF Jess – für uns ein Grund “Jess” zu sagen! Aber wozu sagt Gott “Jess”? Die Antwort finden wir in der Bibel – das Ergebnis hörst du hier.

Vorschaubild: Sich seinen Ängsten stellen
/ Übersetzer

Sich seinen Ängsten stellen

Übersetzer: „I will fear no more” von The Afters

Höhenangst, Angst vor Spinnen oder die Angst vor Freitagen – egal wie kurios oder nachvollziehbar Ängste sind: für den, der sie hat, sind die real. Heute, zum „Stell dich deinen Ängsten“-Tag übersetzen wir den Song „I will fear no more“ von The Afters für euch.