Navigation überspringen

Hingehört

Chart-Hits unter die Lupe genommen. Wovon singen die eigentlich und welche Gedanken haben wir dazu? Hier erfährst du es!

Vorschaubild: Auf der Suche nach Rettung
/ Hingehört

Auf der Suche nach Rettung

Hingehört bei „Lost“ von Maroon 5.

„Lost & found“: Diese Aufschrift findet sich in englischsprachigen Ländern an Flughäfen, Bahnhöfen oder anderen trubeligen Orten, an denen Menschen gerne etwas verlieren. „Lost & found“ kann aber auch einen Menschen beschreiben: Jemanden, der verloren war und gefunden wurde. Davon singen Maroon 5 in ihrem neuen Song „Lost“.

Vorschaubild: Erinnerungen, die dankbar stimmen
/ Hingehört

Erinnerungen, die dankbar stimmen

Hingehört bei „Throwback“ von Michael Patrick Kelly.

Für seinen neuen Song “Throwback” hat Michael Patrick Kelly in seinem Nähkästchen gekramt und eine Erinnerung ausgepackt, die bei ihm Glücksgefühle auslöst. Das „Dankbarkeits-Nähkästchen“ scheint es unter Künstlern häufiger zu geben – auch Psalmschreiber David ist ein Freund der „Throwbacks“.

Vorschaubild: Die Liebe hält alles aus
/ Hingehört

Die Liebe hält alles aus

Hingehört bei „Would you still love me“ von Stefanie Heinzmann.

Was für die einen ein Gedankenexperiment ist, wurde für andere zur Realität: Viele Menschen haben im Juli – durch das Hochwasser –  alles verloren, was sie besitzen. Was bleibt in einer solchen Situation? Diesem Gedanken geht Stefanie Heinzmann in ihrem neuen Song „Would you still love me“ nach. Und landet bei der Liebe.

Vorschaubild: Wer verletzt hier wen?
/ Hingehört

Wer verletzt hier wen?

Hingehört bei „Who’s Hurting Who“ von Jack Savoretti & Nile Rodgers

Streit, Lügen, Demütigung – klingt nicht nach einer gesunden Beziehung, oder? Am Ende bleiben oft zwei verletzte Personen zurück. Davon singt auch Jack Savoretti in seinem neuen Song „Who’s Hurting Who“.