Navigation überspringen

Spruch des Tages

Der Impuls für den Tag, der dich ermutigt, ein Leben mit Gott zu leben.

/ Spruch des Tages

Neugierig?

Lukas 7,24

Was du tust, verrät, was in dir steckt. Deine Motivation, deine Haltung, ein Blick in dein Herz… War zur Zeit von Jesus nicht anders. Er fragte seine Zuhörer einmal ganz direkt in Bezug auf den etwas auffälligen Bußprediger Johannes, den Täufer, ihr wisst schon, der Kerl in Kamelhaar und mit Heuschrecken auf der Speiseliste: „Was zu sehen seid ihr hinausgegangen in die Wüste? Ein Schilfrohr, das vom Wind bewegt wird? Oder (…) einen Menschen in weichen Kleidern?“ (Lukas 7,24) Nicht missverstehen: Neugierig sein ist ok, wenn du dabei nicht stehen bleibst! Deshalb: Nicht nur angucken, die Sache mit Jesus, „anfassen“ ist ausdrücklich erwünscht!!

(Kai Rinsland)

Vorschaubild: Unseliger Ärger
/ Spruch des Tages

Unseliger Ärger

Lukas 7,23

Plötzlich taucht einer auf, der kann Kranke aus dem ff gesund machen. Und er sagt der religiösen High Society wo‘s lang geht. Kein Wunder, dass sich auch viele Leute über Jesus geärgert haben. Aber Jesus sagt: ...Selig ist, wer sich nicht ärgert an mir.“ (Lukas 7,23) Ganz schön provokativ. Aber ich kann auch fragen: Warum ärgere ich mich eigentlich über Jesus? Warum kann ich nicht einfach mal stehen lassen, was in der Bibel steht? Vielleicht ist ja doch was Wahres dran.

(Ramona Eibach)

Vorschaubild: Bist du es, Jesus?
/ Spruch des Tages

Bist du es, Jesus?

Lukas 7, 19

„Wenn Jesus sich ja mal zeigen würde, dann würde ich auch an ihn glauben!“ Solche oder ähnliche Sprüche habe ich schon oft gehört. Klar glaube ich nicht alles von jedem. Aber manchmal hilft es auch ganz einfach nachzufragen. In der Bibel fragt sogar ein Mensch, der Jesus super gut kannte: „[...]Bist du, der da kommen soll, oder sollen wir auf einen andern warten?!“ (Lukas 7,19) Er bekommt eine Antwort. Warum also nicht einfach mal fragen: „Jesus, bist du‘s?“ Vielleicht bekomme ich ja auch eine Antwort.

(Ramona Eibach)

Vorschaubild: Hollywood in meinem Leben
/ Spruch des Tages

Hollywood in meinem Leben

Lukas 7,15

„[...]der Tote richtete sich auf und fing an zu reden, und Jesus gab ihn seiner Mutter.“ (Lukas 7,15) Klingt wie aus einem Hollywood-Drehbuch. Ist aber aus der Bibel. Eine Witwe hat gerade ihren Sohn verloren. Jesus holt den Toten zurück ins Leben; einfach nur, weil ihm die Witwe ihm leid tut. Es ist schwer, in den Kopf zu kriegen. Aber wenn Jesus tatsächlich solche Dinge tun kann, kann es ja nicht schaden, ihn in mein Leben zu lassen. Und wer weiß? Am Ende wird Hollywood in meinem Leben Realität.

(Ramona Eibach)

Vorschaubild: „Weine nicht!“
/ Spruch des Tages

„Weine nicht!“

Lukas 7,13

„Weine nicht!“ In einer ausweglosen Situation können diese Worte wie Spott klingen. Zum Beispiel einer Witwe, deren Sohn auch noch gestorben ist, würde ich niemals sagen „Weine nicht“. Klar, weint sie. Sie hat gerade alles verloren. In der Bibel steht, dass Jesus genau dies tut, als er den Trauerzug sieht: „Und da sie der Herr sah, jammerte sie ihn, und er sprach zu ihr: Weine nicht!“ (Lukas 7,13)

Jesus hat echten Trost. Er kann Sorgen wegnehmen. Deshalb darf er auch sagen: „Weine nicht!“

(Ramona Eibach)