Navigation überspringen
Vorschaubild: In Gottes Nähe
/ ERF Pop Bühne

In Gottes Nähe

Lou Fellingham mit „Made for you“.

Seit vielen Jahren macht Lou Fellingham Musik – zuerst als Frontfrau der Band Phatfish, mittlerweile solo oder zusammen mit ihrem Mann. Hier könnt ihr das aktuelle Livealbum der Engländerin genießen.

Vorschaubild: Kann Gott gut sein?
/ ERF Mensch Gott

Kann Gott gut sein?

Wie Friedegard Warketin die Angst vor dem Allmächtigen verlor.

Wenn es einen Gott gibt, wie kann er dann all das Leid dieser Erde zulassen? Eine Frage die manchmal nicht zu beantworten ist und allzuoft zwischen Glauben und Nichglauben entscheidet.

Vorschaubild: Neue Türen gehen auf
/ Buchtipp

Neue Türen gehen auf

Der ERF Pop Buchtipp: „Mina entdeckt eine neue Welt“.

Kennt ihr Zungenbrecher? Sicher! Es gibt aber auch schwere Worte wie: “Authentizität” oder auch “Hell-Lila-Flanell-Läppchen”. Am schwersten wirds, wenn Deutsch noch nicht mal meine Muttersprache ist. Über diese und andere Schwierigkeiten reden wir hier.

Vorschaubild: Willkommen zurück!
/ Glaube leben

Willkommen zurück!

Wie trete ich wieder in die Kirche ein?

Der Kirchenaustritt geht schnell – aber wie trete ich wieder in die evangelische Kirche ein, falls ich es mir anders überlegt habe? Ein Pfarrer erklärt euch, wie das funktioniert.

Vorschaubild: Wenn nur noch ein Wunder hilft
/ Spruch des Tages

Wenn nur noch ein Wunder hilft

Lukas 18, 42-43

„Da kann nur noch ein Wunder helfen!“ Wann habt ihr diesen Satz zuletzt gesagt oder gedacht? Nach dem Abfragen der Vokabeln am Vorabend der Latein-Klausur eures Sohnes oder nach der bösen Auseinandersetzung mit eurer Kollegin? Ein Wunder wirkt in solchen Situationen wie ein letzter Ausweg und die Bibel macht uns da Hoffnung, dass wir nicht umsonst auf dieses Wunder hoffen. An einer Stelle wird dort von einem Blinden berichtet, der Jesus bittet, ihm sein Augenlicht wiederzugeben: „Du sollst sehen können!“ sagte Jesus zu ihm. (…) Im selben Augenblick konnte der Blinde sehen.“ (Lukas 18, 42-43) Einen Blinden wieder sehen zu lassen, das ist definitiv ein Wunder – da gibt es keinen Zweifel. Und wer so etwas tun kann, der kann mir auch bei meinen Problemen helfen, wenn ich ihn darum bitte.

Steffen Schmidt