Navigation überspringen

22.02.2024 / Anstoß

Nicht vergessen, worauf es ankommt!

Wer möchte das nicht: Etwas aus eigener Kraft aufbauen. Im Beruf jemand sein, auf den oder die es ankommt. Verantwortung tragen. Gehört und gesehen …
Wolf-Dieter Kretschmer über 5. Mose 8,18.

mehr

Sondern gedenke an den HERRN, deinen Gott; denn er ist’s, der dir Kräfte gibt, Reichtum zu gewinnen, auf dass er hielte seinen Bund, den er deinen Vätern geschworen hat, so wie es heute ist.

5. Mose 8,18

© 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.
Die Verwendung des Textes erfolgt mit Genehmigung der Deutschen Bibelgesellschaft.

Dienet dem HERRN mit Freuden, kommt vor sein Angesicht mit Frohlocken!

Psalm 100,2

22.02.2024 / Wort zum Tag

Gottesdienststart

Soweit Sie sich zu den Besuchern von Gottesdiensten zählen, dann ist Ihnen die folgende Szene bekannt, wie auch ich es regelmäßig erlebe: In …
Ulrich Ahrens über Psalm 100,2.

mehr

22.02.2024 / Bibel heute

Moses Rückkehr nach Ägypten

Wie kann das sein? Erst schickt Gott Mose nach Ägypten, gibt ihm genaue Anweisungen, was er dem Pharao sagen soll. Und dann, plötzlich, ohne …
Jens Wellhöner über 2. Mose 4,18–31.

mehr

Mose ging hin und kam wieder zu Jitro, seinem Schwiegervater, und sprach zu ihm: Lass mich doch gehen, dass ich wieder zu meinen Brüdern komme, die in Ägypten sind, und sehe, ob sie noch leben. Jitro sprach zu ihm: Geh hin mit Frieden. Auch sprach der HERR zu Mose in Midian: Geh hin und zieh wieder nach Ägypten, denn die Leute sind alle tot, die dir nach dem Leben trachteten. So nahm denn Mose seine Frau und seine Söhne und setzte sie auf einen Esel und zog wieder nach Ägyptenland und nahm den Stab Gottes in seine Hand.[...]

2. Mose 4,18–31

© 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.
Die Verwendung des Textes erfolgt mit Genehmigung der Deutschen Bibelgesellschaft.

Mein Leben schwindet dahin wie ein Schatten am Abend. Ich bin wie Gras, das vertrocknet. Doch du herrschst für alle Zeiten, HERR. Dein Ruhm reicht von einer Generation zur anderen. Du wirst dich erheben und Jerusalem Barmherzigkeit erweisen – denn jetzt ist es Zeit, sich über die Stadt zu erbarmen, jetzt ist es Zeit für die Hilfe, die du versprochen hast. Denn dein Volk liebt ihre Mauern, es trauert darüber, dass sie in Trümmern liegen. Die Völker werden den HERRN fürchten und alle Könige der Erde werden vor seiner Herrlichkeit erbeben. Denn der HERR wird Jerusalem wieder aufbauen. Er wird erscheinen in seiner Herrlichkeit. Er wird die Gebete der Hilflosen erhören und sich ihren Bitten nicht verschließen. Und dies soll für unsere Nachkommen aufgeschrieben werden, damit das Volk, das es dann geben wird, den HERRN lobt: Sagt ihnen, der HERR hat aus seinem himmlischen Heiligtum herabgeschaut. Er sah aus dem Himmel auf die Erde hinunter und hörte das Stöhnen der Gefangenen und ließ die zum Tode Verurteilten frei. Deshalb wird der Ruhm des HERRN in Zion verkündet, darum wird er in Jerusalem gelobt, 23 wenn alle Völker sich versammeln und die Königreiche, um den HERRN anzubeten.

Psalm 102,12-23

© 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.
Die Verwendung des Textes erfolgt mit Genehmigung der Deutschen Bibelgesellschaft.

22.02.2024 / Spruch des Tages

Doch

Viele Menschen leiden an Depressionen. Es ist gut, dass heute immer offener darüber gesprochen wird. Lange war das nicht so. Deshalb überrascht es …
Katrin Faludi über Psalm 102,12-23.

mehr

Umfrage

Umfrage: Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote

Hören + Sehen

Vorschaubild: ERF Jess – Da, wo du bist

erf.de

ERF Jess – Da, wo du bist

ERF Jess ist dein neues crossmediales Medienangebot. Mitten in deinem Alltag. Voller Musik, Stories, Talks und vielem mehr. Einfach, optimistisch und inspirierend.

mehr
Vorschaubild: Gott gibt‘s echt!

erf.de

Gott gibt‘s echt!

In der Talk-Sendung ERF Mensch Gott erzählen Menschen von ihren persönlichen Begegnungen mit Gott – ehrlich und authentisch.

mehr
Vorschaubild: ERF Mediathek

erf.de

ERF Mediathek

In der ERF Mediathek finden Sie Videos und Sendungen rund um den christlichen Glauben.

mehr
Vorschaubild: Podcasts

erf.de

Podcasts

Unsere Podcasts bieten tägliche Ermutigung und Inspiration für ein Leben mit Gott – ganz praktisch und nahe am Alltag. Mit unseren Podcasts und RSS feeds können Sie alle Folgen abonnieren und bequem on-demand anhören.

mehr

Lesen

Vorschaubild: Themenseiten

Artikel

Themenseiten

Auf erf.de finden Sie Beiträge und Sendungen rund um die Themen Glaube, Mensch, Gesellschaft, Kultur und Leben.

mehr

Entdecken

Vorschaubild: Entdecke deine Bibel

bibleserver.com

Entdecke deine Bibel

ERF Bibleserver bietet dir aktuelle Bibelübersetzungen in über 20 Sprachen und viele hilfreiche Funktionen: Übersetzungsvergleich, Kommentare, Notizen, Tags und viele mehr.

bibleserver.com
Vorschaubild: ERF Shop

shop.erf.de

ERF Shop

In unserem Shop finden Sie über 30.000 christliche Bücher, CDs und Filme.

mehr

Unterstützen

Vorschaubild: Hoffnung in die Welt senden

erf.de

Hoffnung in die Welt senden

Der ERF fördert weltweit christliche Projekte, damit Menschen durch das Radio und andere Medien Gott kennenlernen und neue Hoffnung finden.

mehr
Vorschaubild: Spenden für den ERF

erf.de

Spenden für den ERF

Der ERF kann seine Inhalte in Radio, TV und Web nur deshalb anbieten, weil es Menschen gibt, die uns finanziell unterstützen. Helfen Sie mit!

mehr

Über uns

Vorschaubild: Bauprojekt

bauprojekt.erf.de

Bauprojekt

Wir bauen eine Plattform für die christliche Medienarbeit der nächsten 30 Jahre.

mehr

„ERF – Der Sinnsender“ – Missionswerk und Medienunternehmen

Als christliches Medienunternehmen möchten wir nichts lieber, als dass Menschen Gott kennenlernen und er ihr Leben verändert. Dieser Leitsatz von „ERF – Der Sinnsender“ durchzieht alles, was wir tun. Wir suchen die besten medialen Möglichkeiten, um unseren Nutzerinnen und Nutzern einfach, einladend und respektvoll Gott näherzubringen. In unseren vielfältigen Angeboten aus den Bereichen Radio, Fernsehen, Web und Social Media berichten wir verständlich und authentisch darüber, wie der Glaube an Jesus Christus Leben verändert. Mehr über „ERF – Der Sinnsender“.

Der ERF versteht sich als Impulsgeber auf Basis der Bibel und begegnet dabei anderen Glaubensüberzeugungen mit Gelassenheit und Bereitschaft zum Dialog. Zusammen mit vielen weiteren Organisationen und Partnern verfolgt „ERF – Der Sinnsender“ das Ziel, die frohe Botschaft der Bibel weiterzugeben. Das macht uns neben unserer Funktion als Medienunternehmen auch zu einem Missionswerk, dem die Kooperation mit örtlichen Gemeinden und Kirchen am Herzen liegt. Wir bieten Menschen eine wertvolle Hilfe, Gott in einem gesunden Gemeindeumfeld persönlich kennenzulernen und im christlichen Glauben gefestigt zu werden.

Des Weiteren fördert „ERF – Der Sinnsender“ zusammen mit unserem internationalen Medienpartner TWR weltweite Projekte. Denn uns ist wichtig, dass Menschen aller Nationen und Sprachen von Jesus erfahren. Mehr Informationen dazu finden Sie unter ERF Global Hope.
Einen besonderen Stellenwert für den ERF nehmen unsere Freundinnen und Freunde, Mitglieder, Mitwirkende, Mitbeterinnen und Mitbeter, Botschafterinnen und Botschafter und unsere Spenderinnen und Spender ein, die unsere gemeinsame Vision, Menschen mit dem Evangelium zu erreichen, Wirklichkeit werden lassen. Dank dieser starken Zusammenarbeit ist „ERF – Der Sinnsender“ heute das größte christliche, spendenfinanzierte Medienunternehmen Deutschlands.

Auf erf.de finden Sie ein vielfältiges Angebot redaktioneller Inhalte. Diese umfassen Andachten, Online-Artikel, Berichte, Reportagen, Interviews, Portraits, Rezensionen sowie Dossiers zu aktuellen Themen rund um den christlichen Glauben. Zusätzlich stellen wir auf unserer Glaubens-FAQ Seite über 50 fundierte Artikel zu den Kernfragen des christlichen Glaubens zur Verfügung. Ganz konkrete Schritte, um im Glauben zu wachsen, können unsere Nutzer/-innen in den interaktiven ERF Workshops machen. „ERF – Der Sinnsender“ sendet außerdem zwei 24-Stunden Radioprogramme, ERF Plus und ERF Jess. Beide Sender bieten neben Musik von christlichen Künstler/-innen Andachten, geistliche Impulse für den Alltag, aktuelle Nachrichten, Berichte und vieles mehr. In der ERF Mediathek bieten wir ERF Gottesdienste, ERF Dokumentationen, die Talk-Sendung „ERF Mensch Gott“ und viele weitere Beiträge an, die Sie im Glauben an Jesus stärken und inspirieren. Alle Beiträge finden Sie auch in unserer ERF Mediathek App. Eine Programmübersicht über alle Beiträge aus Radio und TV erhalten Sie im kostenlosen Magazin ERF Antenne

„ERF – Der Sinnsender“ ist auf verschiedenen Social Media Kanälen vertreten. Abonnieren und folgen Sie uns auf FacebookInstagram und YouTube.

„ERF – Der Sinnsender“ – Missionswerk und Medienunternehmen

Als christliches Medienunternehmen möchten wir nichts lieber, als dass Menschen Gott kennenlernen und Er ihr Leben verändert. Dieser Leitsatz von „ERF – Der Sinnsender“ durchzieht alles, was wir tun. Wir suchen die besten medialen Möglichkeiten, um unseren Nutzerninnen und Nutzern einfach, einladend und respektvoll Gott näherzubringen. Mehr über „ERF – Der Sinnsender“

In unseren vielfältigen Angeboten aus den Bereichen Radio, Fernsehen, Web und Social Media berichten wir verständlich und authentisch darüber, wie der Glaube an Jesus Christus Leben verändert. Auf erf.de finden Sie Andachten, Online-Artikel, Berichte, Reportagen, Interviews, Portraits, Rezensionen sowie Dossiers zu aktuellen Themen rund um den christlichen Glauben.

„ERF – Der Sinnsender“ versteht sich als Impulsgeber auf Basis der Bibel und begegnet dabei anderen Glaubensüberzeugungen mit Gelassenheit und Bereitschaft zum Dialog. Zusammen mit weiteren Organisationen und Partnern verfolgt der ERF das Ziel, die frohe Botschaft der Bibel weiterzugeben. Das macht uns neben unserer Funktion als Medienunternehmen auch zu einem Missionswerk, dem die Kooperation mit örtlichen Gemeinden und Kirchen am Herzen liegt. Wir bieten Menschen wertvolle Hilfe, Gott in einem gesunden Gemeindeumfeld persönlich kennenzulernen und im christlichen Glauben gefestigt zu werden.

Einen besonderen Stellenwert für „ERF – Der Sinnsender“ nehmen unsere Freunde, Mitglieder, Mitwirkende, Mitbeter, Botschafter und Spender ein, die unsere gemeinsame Vision, Menschen mit dem Evangelium zu erreichen, Wirklichkeit werden lassen. Dank dieser starken Zusammenarbeit ist der ERF das größte christliche, spendenfinanzierte Medienunternehmen Deutschlands.