Navigation überspringen
Vorschaubild: Mit Gott einmal um die Welt

Mit Gott einmal um die Welt

7 Monate unterwegs und auf fremden Sofas geschlafen.

Vorschaubild: Wald-Pfeifer?
/ Spruch des Tages

Wald-Pfeifer?

Psalm 10, 4

„Überheblich sagt der Frevler: «Gott straft nicht. Es gibt keinen Gott.» So ist sein ganzes Denken.  (Psalm 10, 4) Hat mal jemand in der Bibel behauptet. Kann er gerne so machen, aber dann ist es wirklich schwierig. Entweder er hat Recht. Wenn es Gott nicht gibt, handeln Menschen ungestraft. Schwierig und schlimm. Oder er hat nicht Recht. Dann ist der Satz „Gott straft nicht. Es gibt keinen Gott.“ wie das Pfeifen im Walde. Er macht sich Mut wie das furchtsame Kind. Gegen die Angst, dass es Gott doch geben könnte. Diesen Gott, der bewertet, was Menschen tun. Und der Menschen bestraft, wenn sie gegen das Leben handeln. Gegen die Nächstenliebe und das gute Miteinander. Gegen Gott. Es lohnt sich drüber nachzudenken!

(Michael vom Ende)