Corona: Was wir in Deutschland jetzt brauchen

Helfen Sie uns durch Ihre Spende,
Besonnenheit, Barmherzigkeit und Hoffnung auszustrahlen!

 

Wir leben in einer Zeit tiefer Verunsicherung. Im März hat die erste Corona-Welle unser ganzes Land in Schockstarre versetzt. Im Sommer haben wir gedacht, wir hätten alles im Griff. Zuletzt hat die Pandemie wieder neue Fahrt aufgenommen – und mit ihr sind neue Einschränkungen gekommen.

Mittlerweile liegen bei vielen die Nerven blank und Bruchlinien offen – quer durch Betriebe und Kirchengemeinden, Familien und Freundeskreise. Und niemand weiß, wie sich die nächsten Wochen politisch und wirtschaftlich auf uns alle auswirken werden. Niemand kann garantieren, dass wir nicht doch noch viele Menschen verlieren werden, bis ein Impfstoff in der Breite wirksam wird.

Mittendrin: Wir Christen. Mittendrin: Auch ich. Und ich glaube, als Christen müssen wir jetzt für etwas einstehen: Besonnenheit, Barmherzigkeit und Hoffnung.

Das brauchen wir jetzt in Deutschland. Dafür stehen wir ein bei ERF Medien. Und das strahlen wir aus, auf allen Kanälen, die uns zur Verfügung stehen. Herzlichen Dank, wenn Sie uns durch Ihre Spende helfen, Besonnenheit, Barmherzigkeit und Hoffnung auszustrahlen. Wenn nicht jetzt, wann dann?

 

Bleiben Sie bewahrt und zuversichtlich!

 

Ihr

Jörg Dechert

 

  

Jörg Dechert
Vorstandsvorsitzender ERF Medien

Ihre Spende ermöglicht, dass viele Menschen Hoffnung und Zuversicht finden in dieser herausfordernden Zeit. Vielen Dank!

 

Online spenden