Navigation überspringen
Vorschaubild: Lippenbekenntnisse oder Taten
/ Spruch des Tages

Lippenbekenntnisse oder Taten

Lukas 6,46

„Ja, mach ich dann schon!“ Diesen Satz kennen Eltern von ihren Kindern, die dann ihr Zimmer doch nicht aufräumen. „Aber ich liebe Dich doch!“ sagt der Ehemann zu seiner Frau und zeigt es ihr nicht. Leere Worte, die ohne Taten bleiben. Sie sind nichts wert. Die hat auch Jesus zu hören bekommen. Er fragt, die Menschen, die mit ihm unterwegs sind: „Warum nennt ihr mich dauernd ›Herr!‹, wenn ihr doch nicht tut, was ich euch sage?“ (Lukas 6,46) Die Frage gilt jedem Menschen, der sich Christ nennt und nicht das tut, was Christus sagt. Zum Beispiel: „Liebt eure Feinde!“ „Seid barmherzig!“ „Vergebt anderen Menschen!“ Jesus will keine Lippenbekenntnisse. Er will Taten sehen.

Horst Kretschi