Navigation überspringen
Vorschaubild: Das Herz auf der Zunge
/ Spruch des Tages

Das Herz auf der Zunge

Lukas 6,45

Ist das nicht Jedem schon mal passiert? In der Hitze eines Wortgefechts sage ich Dinge, die ich eigentlich nicht sagen wollte, sondern nur denken! Schon Jesus wusste, dass das, was Menschen in ihren Herzen und Gedanken bewegen, raus muss. Er formuliert das so: „Wovon das Herz erfüllt ist, das spricht der Mund aus!“ (Lukas 6,45) Das kann zum Guten wie zum Schlechten sein. Denn, wer gute Gedanken hat, der sagt gute Worte. Wer schlechte Gedanken hat, der spricht sie dann auch aus. Bleibt die Frage: Wovon oder von wem lasse ich mein Herz und meine Gedanken füllen?

Horst Kretschi