Navigation überspringen
Vorschaubild: Alle sind krank
/ Spruch des Tages

Alle sind krank

Lukas 5,31-32

Die religiösen Lehrer und frommen Leute zu Jesu Zeiten waren sehr überzeugt von sich selbst. Sie waren diejenigen, die die heiligen Schriften der Juden in- und auswendig kannten und versuchten, alles richtig machen. Warum verbringt Jesus seine Zeit denn dann mit den Sündern und nicht mit ihnen? Hier ist Jesu Antwort: „Nicht die Gesunden brauchen einen Arzt, sondern die Kranken. Ich bin nicht gekommen, Gerechte zu rufen, sondern Sünder zur Umkehr.“ (Lukas 5,31-32) Mal ehrlich: Niemand ist immer gerecht! Jeder ist irgendwo krank, an seinem Körper, seiner Seele! Alle sind gemeint. Ich – und Du auch. Aber wer gibt schon gerne zu, dass er ein Kranker, ein Sünder ist? Du musst es ja nicht gleich in den sozialen Netzwerken verbreiten. Es reicht, wenn du zu Jesus gehst. Er kann dir helfen, dafür ist er doch gekommen!

Tobias Schier