Navigation überspringen
Vorschaubild: Gottes Unterschrift
/ Spruch des Tages

Gottes Unterschrift

Lukas 4,32

Wenn ich nicht persönlich zu einem Termin erscheinen kann, dann schreibe ich eine Vollmacht. Die gebe ich dann demjenigen mit, der mich bei diesem Termin vertreten soll. Ähnlich hat es Gott gemacht, nur ohne Formular. Er hat Jesus zu seinem Termin auf Erden geschickt. Warum? Na ja, vielleicht ist Gott als Gott selbst ein bisschen zu groß für die Erde und auch für unseren kleinen Verstand. Vielleicht hat er sich deshalb in Form von Jesus eine menschliche Gestalt gegeben, um uns ein Gegenüber zu sein. Als Jesus hat Gott sein Anliegen gegenüber uns Menschen vertreten. Die Bibel beschreibt es an einer Stelle so: „Die Leute waren von seiner Lehre überwältigt, denn er sprach mit Vollmacht.“ (Lukas 4,32Und damit ist eine Art Vollmacht gemeint, wie wir sie heute kennen. Jesus ist die Unterschrift Gottes auf Erden.

Katrin Faludi