Navigation überspringen
Vorschaubild: Ein extra teures Weihnachtsgeschenk
/ Spruch des Tages

Ein extra teures Weihnachtsgeschenk

Matthäus 2,11

Irgendwo im Bekanntenkreis wird ein Kind geboren und die Kreativität wird auf die Probe gestellt. Was wäre ein passendes Geschenk für den kleinen Mensch. Ein Strampler, ein Lätzchen oder ein Kuscheltier? Vielleicht aber auch Gold oder teure Kosmetik-Produkte? Vollkommen überzogen für ein kleines Kind? Die Bibel ist da anderer Meinung. Da nehmen einige Männer eine lange Reise für ein ganz besonderes Baby auf sich – im Gepäck teure Geschenke. In der Bibel steht dazu: „Sie betraten das Haus, wo sie das Kind und seine Mutter Maria fanden, (…) ehrten es wie einen König (…) und beschenkten das mit Gold, Weihrauch und Myrrhe.(Matthäus 2,11) Natürlich geht es hier um das gestrige Geburtstagskind Jesus. Die gute Nachricht – so viel erwartet er gar nicht von uns. Ihm reicht unsere Liebe und Zeit.

Steffen Schmidt