Navigation überspringen
Vorschaubild: Wie macht man Gott eine Liebeserklärung?
/ Spruch des Tages

Wie macht man Gott eine Liebeserklärung?

1. Johannes 5,3

Stellt euch mal vor, jemand sagt euch öfter mal „Ich liebe dich!“, tut aber dann mit voller Absicht ausschließlich Sachen, die euch auf die Palme bringen. Da stimmt doch was nicht! Wenn ich jemanden liebe, dann tue ich doch grundsätzlich mal alles, was ich kann, damit es dem Geliebten gut geht. Ich setzte einiges daran, Wünsche zu erfüllen, und Freude zu bereiten. So ähnlich ist es auch bei mir und Gott. In der Bibel steht: „Denn das ist die Liebe zu Gott, dass wir seine Gebote halten; und seine Gebote sind nicht schwer.“ (1. Johannes 5,3)

Mirjam Langenbach