Navigation überspringen
Vorschaubild: Trotzdem Danke
/ Spruch des Tages

Trotzdem Danke

Matthäus 26,27

„Möge dieser Kelch an uns vorüber gehen“, sagt der Volksmund, wenn Unheil droht. Christen wissen: Das Bild stammt aus dem Abendmahl von Jesus mit seinen Jüngern und aus dem Gebet Jesu im Garten Gethsemane. Da hat er genau darüber mit Gott, seinem Vater, gerungen. Im Abendmahl selbst passiert es dann, der Evangelist Matthäus schreibt: „Jesus nahm den Kelch und dankte.“ (Matthäus 26,27) Ein beeindruckender Moment: Jesus zeigt nicht nur kühl, unbeteiligt, lax auf den Kelch, sein sinnbildliches Schicksal, nein, er packt an, er greift zu. „Jesus nahm den Kelch. Und dankte! Er weiß, was ihn erwartet. Und sagt dennoch Danke! Hoffentlich denke ich daran, wenn mir das nächste Mal nicht zum Danken zumute ist!

Kai Rinsland